Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Glas

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2019, 22:06   #1
Tachchen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2019
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4
Standard Likörset Marke?

Hallo,
ich bin es mal wieder. Weiß jemand, von welcher Marke etc. das folgende Likörset ist? S. Fotos.
Für Antworten wäre ich wirklich sehr dankbar, weil meine Mutter gerne ein paar dieser Gläser nachkaufen möchte und sie aber nicht weiß, wonach sie suchen soll
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_20191001_113539.jpg   IMG_20191001_113543.jpg   IMG_20191001_113554.jpg   IMG_20191001_113829.jpg   IMG_20191001_113833.jpg  

IMG_20191001_113908.jpg  
Tachchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 22:36   #2
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.700
Standard

Hallo,

Weisst Du, ob es sich um"Neuware" der letzten 30-50 Jahre handelt, oder sind die Gläser schon älterer Familienbesitz ?
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 23:49   #3
Tachchen
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2019
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4
Standard

Hallo,
danke für die Antwort erst mal. Soweit ich weiß ist das Set so zwischen 30 und 40 Jahren alt, also Anfang der 80er gekauft. Kein alter Familienbesitz...
Tachchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 17:51   #4
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.700
Standard

Ich fürchte, das wird dann ziemlich schwierig.

Ich habe irgendwann vor etwa 8-10 Jahren ziemlich ähnliche Weingläser gekauft, die waren damals vom Tchibo, aber ich habe den Karton natürlich nicht aufgehoben; ich weiss auch nicht, ob damals überhaupt ein Hersteller genannt war (ich glaube, eher nicht, sonst hätte ich vielleicht das Etikett behalten ).
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 23:28   #5
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.919
Standard



Tachchen, lieber Freund, schön, dass Du bei uns bist!

Da zeigst Du uns ein Likörglasservice aus der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ich vermute, die Verzierungen wurden geätzt und sind damit zu tausenden produziert worden.als Beispiel für eine Ätzarbeit um 1900 hier ein großese Weinglas von Glaskilian.de

https://www.glaskilian.de/Grosses_ge...WlsPQ__.0.html
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 23:01   #6
Tachchen
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2019
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4
Standard

Vielleicht interessiert es ja jemanden später noch:
Es handelt sich um die Leonardo Dampierre Serie.
Tachchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 00:03   #7
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.700
Standard

Nabend Tachchen,

Schön, dass Du es noch herausfinden konntest !
Gratulation !
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 00:56   #8
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.919
Standard



Guten Abend Tachchen,

danke für den Hinweis auf Leonardo Dampierre. Da haben wir, ohne die Serie zu kennen, doch mit unseren Vermutungen richtig gelegen. Solche nachträglich genauen Bestimmungen sind für uns hier sehr wertvoll. Da ja die Meisten von uns im Antiquitätenbereich und bei den vielen Sammelthemen hier Autodidakten sind, die wenigsten hier Kunstgeschichte studiert haben oder Restauratoren sind, freut es uns sehr, wenn eine präzise Überprüfung unserer Aussagen möglich wird. Gut, hier war eine Aussage nicht so schwierig, und trotzdem kann auch bei so einfachen Fragen Fehler machen. Was alles nicht heißen soll, dass wir hin und wieder auch schon kräftig daneben gelegen haben. Aber das ist in den letzten 10 Jahren meines Wissens nur ganz selten passiert. Gott sei Dank!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.