Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Tafelsilber und Versilbertes > Besteckteile

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2019, 14:56   #1
manou
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort: SCHWEIGHAUSEN
Beiträge: 3
Frage Silberlöffel von Juwelier Hoffmann aus Hof

Habe mich gerade hier registriert und hoffe auf Hilfe.
Von einer Nachbarin bekam ich eine Kartusche mit 6 großen und 5 kleinen Löffeln aus Silber. Auf der Kartusche ist das Label "Julius Hoffmann - Juwelier Hof in Bayern"
Die Silberpunze der Löffel sind: JH 800 Halbmond und Krone sowie ein W in einem Stern.
Ich suche nun schon 2 Tage lang im Netz erfolglos nach diesem Juwelier. und der Punze JH.
Das Besteck soll 1920 die Aussteuer der Schwiegermutter gewesen sein.
Hätte gerne das Alter und evtl. auch den Wert des Besteckes gewusst.
Nun hoffe ich hier auf Eure Mithilfe und bedanke mich schon mal im Voraus recht herzlich.
Und hier meine Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_20191002_131225.jpg   IMG_20191002_131228.jpg   IMG_20191002_132147.jpg  
manou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 15:36   #2
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Tafelsilber
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.762
Standard

Willkommen! Da hast du ein schönes Geschenk bekommen!

Halbmond und Krone sagen, dass deine Löffel aus Deutschland kommen und nach 1886 hergestellt wurden.

"800" sagt, dass sie aus echtem Silber sind.

"W im Stern" ist das Firmenzeichen von Hermann Walter, Halle, der die Löffel hergestellt hat.

"JH" ist das Zeichen von Julius Hoffmann, der das Set schließlich verkauft hat und von dem auch die Schachtel stammt.

Mehr Informationen geben die Stempel nicht her. Wenn das Set laut Familienlegende um 1920 geschenkt wurde passt das gut, es wird damals neu gewesen sein.
__________________

Geändert von orthogonal (06.10.2019 um 15:53 Uhr)
orthogonal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 16:01   #3
manou
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort: SCHWEIGHAUSEN
Beiträge: 3
Standard

Hallo orthogonal
Dankeschön für die schnelle Antwort
Das ist ja super, werde gleich etwas nach Herrn "Hermann Walter" recherchieren.
Frage mich jedoch warum in der Punze auch "JH" enthalten ist. Die Löffel wurden dann wohl explizit
für ihn bzw sein Geschäft hergestellt oder?
manou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 16:16   #4
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Tafelsilber
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.762
Standard

Zitat:
Zitat von manou Beitrag anzeigen
Frage mich jedoch warum in der Punze auch "JH" enthalten ist. Die Löffel wurden dann wohl explizit für ihn bzw sein Geschäft hergestellt oder?
Nein, das hat man früher so gemacht. Der Juwelier hat vor dem Verkauf selbst seine Buchstaben neben das fremde Herstellerzeichen eingeschlagen. Das war sozusagen ewige Werbung für ihn und hat die Chancen erhöht, dass die Kunden auch andere Besteckteile wieder bei ihm kaufen, damit die Stempel/Schachteln zusammenpassen.
__________________

Geändert von orthogonal (06.10.2019 um 16:21 Uhr)
orthogonal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 17:01   #5
manou
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2019
Ort: SCHWEIGHAUSEN
Beiträge: 3
Daumen runter

Dankeschön, wieder was dazu gelernt. Ich freu mich so
manou ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
julius hoffmann, juwelier in hof/bayern

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.