Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Technische Geräte > Telefone

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 19:22   #1
tafler
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Eifel / Ardennen
Beiträge: 47
Standard ~100 Jahre altes Telefon-Teil zu identifizieren

Hallo,

dieses Stück habe ich mal mit Feldtelefonen aus dem ersten Weltkrieg bekommen. Kann aber NICHTS dazu finden.
Könnte auch zivil sein.

In der Mitte ist ein Druckknopf. Unterhalb ein Haken zum Aufhängen eines Hörers (beweglich).

Alle Anschlüsse sind beschriftet:
oben: L, TZ, CS, CM, S1, S2
unten: R, M, ... M, R

Auf der Rückseite ist eine Abdeckung aus Pappe mit einem "L" beschriftet.
Kein Hersteller.
Durchmesser 11,00 cm

Kann mir vielleicht jemand sagen was ich da habe?
Militärisch? Zivil?

Vielen Dank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_2451.JPG   IMG_2452.JPG   IMG_2453.JPG   IMG_2454.jpg   IMG_2455.JPG  

IMG_2457.jpg   IMG_2458.JPG  
__________________
SUCHE: Bierflaschen aus Prüm und Bitburg Angebote bitte per PN
...und allesüber die RAD-Abteilung 242 Hocheifel....
tafler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 17:12   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.002
Standard



Hallo tafler,

nun habe ich mir die Holzdose recht lange angeschaut. Vorher gesehen habe ich das Teil noch nicht.

Ich sehe einen Schalter, der mit dem Drucktaster bedient wird. Ich sehe eine grüne Spule und ich sehe einen beweglichen Haken, der wahrscheinlich innen einen Schalter betätigt. Die Bezeichnungen der äußeren Anschlüsse sind mir nicht geläufig.

Aus dem, was ich sehe, schließe ich, dass es sich um eine Telefonleitungsverteilung innerhalb eines Gebäudes handeln könnte. Ein Gespräch kommt an, angezeigt durch das Läuten der Telefonglocke. Das Gespräch wird angenommen, durch Abheben des Hörers wird der Sprechstromkreis geschlossen. Das Gespräch soll in einen anderen Raum des Gebäudes gelegt werden. Der Knopf der Dose wird gedrückt, darauf wird ein Klingelstrom in der Spule erzeugt und in ein anderes Gerät geführt. Der Sprechstrom verteilt sich durch Aufhängen des Hörers auf andere Außenkontakte und damit auf ein weiteres Telefon in einem anderen Raum. Wenn das so ist, müsste die Spule als Trafo fungieren und wenigstens 3 oder 4 Ein/Ausgänge haben. Hat sie das?
Hilfreich wäre, wenn Du die Schaltung der Dose aufnehmen könntest.

Ich bin leider kein Fachmann für Kommunikationstechnik. Bei alten Telefonen gab es Gleichspannung (aus Säurebatterien) für den Sprechstrom und Wechselspannung zum Betrieb des Läutewerkes. Diese wurde durch Kurbelinduktoren erzeugt.

Hoffentlich habe ich hier nicht nur Unsinn verzapft, aber... so meine ich mir die Funktion des Holzdose erklären zu können.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 20:08   #3
tafler
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Eifel / Ardennen
Beiträge: 47
Standard

Hallo Winfried,

vielen Dank für deine Antwort.
Klingt schon plausibel.
Habe lange im Internet verbracht und Telefon-Museen abgeklappert aber nichts dergleichen gefunden.
Gefunden habe ich allerdings ein Telefonmuseum vor meiner Haustüre. Total vergessen, dass es hier eins gibt
Wenn ich Zeit hab und es geöffnet ist, werde ich da mal nachfragen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Anbei einige weitere Fotos von innen.

Viele Grüße
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_2609.JPG   IMG_2610.JPG   IMG_2611.JPG   IMG_2612.jpg   IMG_2613.JPG  

__________________
SUCHE: Bierflaschen aus Prüm und Bitburg Angebote bitte per PN
...und allesüber die RAD-Abteilung 242 Hocheifel....
tafler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.