Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Restaurierung > Porzellan, Glas und Keramik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2016, 16:31   #1
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 348
Standard Kunstkitterei

Habe vor einigen Monaten eine zerbrochene Fliese zur Reparatur gegeben und heute zurückbekommen - die beiden Herren sind wirklich unglaublich! 2 ehemalige Porzellanmaler aus der Manufaktur Augarten, die nun in Wien zerbrochene Gegenstände restaurieren:

http://www.kunstkitterei.at

Hat zwar 200€ gekostet und 4 Monate gedauert, aber man sieht wirklich (fast) nichts von den Reparaturstellen!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
fliese_vor.jpg   nach.jpg  
__________________
Gruß
Willi

Geändert von Willi (20.07.2016 um 16:34 Uhr)
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 16:57   #2
Austroparts
Administrator
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Fort Myers, Florida, USA
Beiträge: 10.244
Standard

Echt toll! Vor Allem das "Vorher" und "Nachher"!
__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 17:21   #3
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.000
Standard



Mich, lieber Willi,

würde auch die Rückseite der Kachel interessieren.
Frage: Haben diese Künstler mit Kunststoff und Farbe, oder mit Keramikmasse und Überbrennen restauriert?
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 20:36   #4
Willi
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 348
Standard

@Winfried: mit Kunststoff, Airbrush und feinstem Gepinsel > Foto der Rückseite folgt noch, ist auch sehr sauber verarbeitet aber nicht "unsichtbar". Der Preis ist vielleicht etwas hoch, da ich das Tischchen aber um 60€ ergattert habe ist es in Summe also angemessen.
__________________
Gruß
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 09:03   #5
Willi
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 348
Standard

hier nun auch die Rückseite (wäre auch schöner möglich gewesen, war mir aber den Mehraufwand nicht wert)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_7157.JPG  
__________________
Gruß
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 16:24   #6
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.000
Standard



Großes Kino! lieber Willi,

und danke fürs Zeigen.
Die 200,- € sind meinem Dafürhalten nach angemessen, denn daran sitzt man einige Stunden. Ich habe mal ein altes emailliertes Zifferblatt einer Biedermeier Pendule mit Fadenaufhängung des Pendels restaurieren lassen, das war erheblich teurer, ist aber auch, wie bei Dir, nicht zu sehen!
Viel Spaß mit dem Tischlein.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.