Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Medizinische/Wissenschaftl. Objekte

Medizinische/Wissenschaftl. Objekte Geräte, Präparate, Zubehör etc..

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2016, 20:46   #1
ossfield
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 67
Standard Schädel

Hallo,

hab diesen Schädel vom Flohmarkt bekommen.
Notgedrungen musste ich ihn nehmen, da es ein Sani-Nachlass der Wehrmacht war und der Verkäufer "alles nur komplett" verkaufte.
(war Sani und hat dann nach dem Krieg eine Praxis mit seiner Frau geführt. Daher soll auch der Schädel sein)
Ich geh mal stark von aus, dass er echt ist.
Da es nicht mein Fall ist möchte ich ihn wieder verkaufen.
Nun meine Frage: ist das verboten bzw. kann ich hier Probleme bekommen?
Und falls alles OK wär: was ist so ein kleiner Kinderschädel wert?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC00546.jpg   DSC00547.jpg   DSC00548.jpg   DSC00549.jpg   DSC00551.jpg  

ossfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 21:39   #2
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.849
Standard

Ich rate dir KurtKong eine PN zu schreiben. Er hat Übung mit solchen Sachen und kann ihn sicher bestimmen. Auch falls er echt ist wäre ein Verkauf unkompliziert möglich.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 22:22   #3
KurtKong
Moderator
 
Benutzerbild von KurtKong
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 754
Standard

Der Verkauf eines Schädels ist kein Problem.

Näheres kläre ich per PN mit Ossfield.

Für andere Interessierte wäre eine Frontalaufnahme und ein Bild mit einer Maßangabe noch sehr nützlich.
__________________
Suche alles von Großen-Linden/Hessen und dem Keramikhersteller IMCO/JMCO.
Außerdem alte medizinische Instrumente, menschliche Schädel und alles was dazugehört. Meine Sammlung: https://www.facebook.com/VSSammlung/
KurtKong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 22:23   #4
gerümpel
Moderator
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.257
Standard

Das ist kein Kinderschädel, sondern der Schädel einer frühadulten (jüngeren, erwachsenen) Frau. Der Schädel weist neben der Zahnlosigkeit ("Greisenkiefer")und den als dunkle Flecken erkennbaren Degenerationserscheinungen als anatomische Besonderheit eine Stirnnaht (sutura frontalis persistens) auf. Diese ist mysteriöserweise bei Selbstmördern überdurchschnittlich häufig.
Ganz sicher wurde er wegen der Anomalie präpariert.
gerümpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 22:35   #5
ossfield
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 67
Standard

Danke für die Infos.
Das klingt ja alles furchtbar......

Ich versuche morgen bessere Bilder einzustellen.
ossfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 20:53   #6
ossfield
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 67
Standard neue Fotos

ich hoffe, die Bilder sind etwas besser und helfen weiter.
Ich würde mich auch sehr über eine ungefähre Wertbestimmung freuen, denn hier tappe ich völlig im Dunklen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC00571.jpg   DSC00572.jpg   DSC00573.jpg   DSC00574.jpg   DSC00575.jpg  

DSC00576.jpg  
ossfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2016, 22:54   #7
osteophp
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2016
Ort: Trier
Beiträge: 2
Standard

Hallo,
ich selbst bin vom Fach ( Osteopath ) und würde mal sagen, dass es kein jugendlicher oder frühadulter Schädel ist. Die Zahnlosigkeit und verheilten Kieferknochen deuten eher auf eine sehr alte Person hin. Als Sammler wäre mir der Schädel ca 150 Euro wert. Eine Sutura Metopica ( offene Stirnnaht ) oder Kreuznahtschädel ist nicht so selten und vollkommen normal. Es gibt keinerlei Hinweise, dass Menschen mit dieser Sutur Suizidgefährdeter sind, das ist meiner Meinung nach totaler Unsinn.
osteophp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2016, 23:09   #8
KurtKong
Moderator
 
Benutzerbild von KurtKong
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 754
Standard

Gelöscht weil ich aus Versehen im falschen Thema gelandet bin.
__________________
Suche alles von Großen-Linden/Hessen und dem Keramikhersteller IMCO/JMCO.
Außerdem alte medizinische Instrumente, menschliche Schädel und alles was dazugehört. Meine Sammlung: https://www.facebook.com/VSSammlung/

Geändert von KurtKong (25.09.2016 um 14:18 Uhr)
KurtKong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 08:06   #9
gerümpel
Moderator
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.257
Standard

Beachte den Verwachsungsgrad der Schädelnähte als Kriterium des Sterbealters. Sie sind schon etwas verknöchert aber keineswegs im fortgeschritten adulten oder gar senilen Stadium. Das führt aber hier zu weit.

Zu der statistisch auffälligen Häufung der Selbstmörder mit Sutura metopica vgl.
H.P..Schmitt, Ein Beitrag zum Problem der Sutura frontalis und Sutura mendosa persistens. Virchow Archiv 1975
http://link.springer.com/article/10.1007/BF00432524
gerümpel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.