Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Uhren > Pendulen und Wanduhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2020, 20:18   #1
serpico007
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Ort: Wien
Beiträge: 2
Standard Franz Schmid Pendeluhr 1876

Hallo hab diese Pendeluhr geerbt und wollte Sie hier reinstellen. Hab leider keine Ahnung von Pendeluhren und im Internet findet man nicht wirklich was

Mfg

Peter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_20200102_181827.jpg   IMG_20200102_181841.jpg  
serpico007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 01:32   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.019
Standard



Hallo serpico007,

und zuerst einmal ein herzliches Willkommen aus dem Rhein-Sieg-Kreis, Nähe Köln.

Bin leider kein wirklicher Uhrensammler und Uhren sind auch nicht mein Haupt-Gebiet, aber......was Du uns hier zeigst ist wirklich etwas Besonderes!
Eine Wiener Präzisionsstanduhr mit 12 Stunden Regulatorzifferblatt von Franz Schmid, Lanzendorf/Wien. Sie verfügt wahrscheinlich über ein Sekunden-Kopensationspendel nach David Ritchie. Hier ein wenig zur Technik dieses Pendels:

http://www.ppu-buch.de/downloads/ppu_v9_prolog_bd2.pdf

soweit hinterscrollen bis zur Seite unter der Seite des Werbeplakates der Firma A. Lange & Söhne Glashütte Sachsen.

Leider hast Du uns nur zwei Bilder geschickt, das Innenleben dieser Uhr wäre interessant. Aber.....und lies bitte jetzt genau mit....wenn Du keine Ahnung von Uhren hast, lass bitte die Finger vom Innenleben dieser Uhr. Sie ist etwas Besonders, solch Uhren stehen für gewöhnlich in Uhrenmuseen oder bei hochkarätigen Sammlern. Sollte die Uhr ihren Gang verweigern, lass bitte nur den Uhrmacher Deines Vertrauens daran arbeiten. Der sollte aber schon etwas können. Uhrmacher, die seit Jahren nur noch Batterien wechseln, sind da oft überfordert. Und lass Dir die Uhr nicht für einen kleinen Kurs von "Studenten" abschwätzen, die sagen sie hätten kein Geld, aber ohne die Uhr könnten sie nun nicht mehr weiterleben. Bei Facebook sind besondere Schnapphähne am Werk, Banden mit 10 und mehr Mitgliedern, die Dir weismachen, solche Uhren ständen zu Hauf bei ihnen rum und wären fast unverkäuflich, und es ist doch klar, dass ich mit dem Gebot von 289 € ein Wohltäter bin. Ich weiß nicht wieviel die Uhr wert ist, aber ich weiß, dass sie Wert ist, und das nicht zu knapp. Ich werde versuchen unseren lieben Dreiwirbel mit Deiner Uhr zu konfrontieren, er versteht hundertmal mehr davon, als ich.
Und zu Deiner Fortbildung:

http://www.ppu-buch.de/downloads/ppu_v9_inhaltver_band

http://www.ppu-buch.de/downloads/inh_bd6.pdf
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 10:26   #3
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.988
Standard Astronomische Beobachtungsuhr des Franz Schmid

Hat der Jürgen dich nicht über deine PPU von Schmid informiert als er sie fotografierte für die Titelseite seines Band 6 , oder ist das noch eine "Unentdeckte" egal wie man sowas vorstellt, ist das natürlich ein Highlight ohne Zweifel. http://www.ppu-buch.de/downloads/inh_bd6.pdf Das ist ein tolles Buch und ein must have für jeden Wiener Schlawiner der so eine Uhr hat.
Grahamgang, Kompensationspendel, 24Std Anzeige (Sternzeit) auf separatem Ziffernblatt in der Mitte die Minuten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Franz Schmidt.jpg  
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod

Geändert von Dreiwirbel (04.01.2020 um 10:32 Uhr)
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 00:54   #4
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.019
Standard



Hallo serpico007,

habe mich inzwischen mit Dreiwirbel kurzgeschlossen, Deine Standuhr ist nicht die von Jürgen fotografierte, Deine hat ein 12 Stunden Zifferblatt und die auf dem Umschlagdeckel des 6. Bandes des Werkes von Ermert zeigt ein 24 Stunden Zifferblatt. Ansonsten bin ich immer noch von Deiner Standuhr begeistert und freue mich, dass wir hier so ein wundervolle Uhr gezeigt bekommen. Wenn Du bei Gelegenheit noch ein paar Fotos einstellen könntest, auch von Details des Gehäuses, würde ich mich sehr freuen.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2020, 11:20   #5
serpico007
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2020
Ort: Wien
Beiträge: 2
Standard pendeluhr

Hallo,

danke für die Antworten, hier noch 2 Fotos. Sowie es aussieht ist es eine Präzisionspendeluhr nur der Kasten passt nicht (Werk Jugendstil, Kasten Spätbiedermeierkasten)

Mfg

Peter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_20200103_124055.jpg   IMG_20200102_181820.jpg  
serpico007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.