Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Bücher > Schwarze Kunst

Schwarze Kunst Grundsätzliches zu Druck, Bindung, Einbänden, Lagerung, Restaurierung, Bilder von Bibliotheken, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2019, 18:58   #1
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Illustrationen zum Turmbau zu Babel

Gestern war ich doch noch in der Bruegel Ausstellung, dem Dorotheum sei Dank.
Da konnte ich dann auch die zwei Versionen des Turmbaus zu Babel nebeneinander bewundern.
Während sie aus der Ferne recht ähnlich sind, unterscheiden sie sich bei genauerer Betrachtung stark.

Das hat mich auf die Idee gebracht, etwas ähnliches auch hier zu starten. Ich werde in Zukunft verschiedenste Darstellungen des Turms vorstellen um Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu zeigen und lade natürlich auch euch ein, etwas beizutragen.
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 19:00   #2
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Scheuchzer Physica sacra

Als erstes ein Kupferstich aus der Physica sacra von Scheuchzer erstmals 1731 erschienen, hier aus einer Cartier Bibel von 1751, der oft einige der Kupfer beigebunden wurden.

Ein schlanker runder Turm mit einer umlaufenden Rampe. Scheuchzer hat neben der Ansicht auch noch Grundriss und Aufriss des Turms geliefert, diese sind, weil sie meines Wissens nie einer Bibel beigegeben wurden wesentlich seltener und ich kann euch nur das Digitalisat verlinken.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Scheuchzer.jpg  
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 18:14   #3
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Erhard Schön 1519

Das ist ein relativ kleiner Turm wie auf vielen frühen Darstellungen.

von Erhard Schön erstmal gedruckt 1519 in der Bibel Lyon von Saccon für Koberger.

Beachtet auch den Tretrad Kran, hier sieht man so eine Maschine in Aktion.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Schön 1519.jpg  
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 19:24   #4
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Mareschal 1527

Das ist das direkte Vorbild für den Holzschnitt von Erhard Schön, er wurde in den Bibeln von Saccon ab 1512 verwendet, dieser spätere und nicht mehr ganz so gute Abdruck stammt aus einer Bibel von 1527.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Saccon 1512.jpg  
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 09:30   #5
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Kölner Bibel 1479

Diese Form des kleinen Turms mit dem Tretradkran finden wir bei den gedruckten Bibeln erstmals in der Kölner Bibel von 1479.

Die Holzschnitte wurden dann auch auch noch für die Koberger Bibel benutzt.

Digitalisat

Geändert von mcadder (16.01.2019 um 08:28 Uhr)
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 08:34   #6
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Bibel Grüninger 1485

Um gleich mit den deutschen illustrierten Inkunabel Bibeln weiterzumachen,der Turm in der von Grueninger gedruckten Bibel aus Straßburg sieht der Turm sehr ähnlich aus (nur zwei Stockwerke, eckig mit Kran).
Die Proportionen werden nicht beachtet, die Menschen stehen im Mittelpunkt und sind daher überproportional groß.

Digitalisat
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 08:43   #7
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard Lübecker Bibel 1494

In der Lübecker Bibel von 1494 ist für mich fast nicht erkenntlich, dass es sich um einen Turmbau handelt, es könnte genauso gut eine Stadtmauer sein.

Ich kenne auch keine weiteren Darstellungen dieser Art.

Digitalisat

Allerdings wird in dieser Bibel das selbe Bild (nur mit Benennung der zwei Hauptpersonen als Esra und Darius) auch für den Wiederaufbau des Tempels verwendet. Link

Geändert von mcadder (16.01.2019 um 08:57 Uhr)
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 16:41   #8
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.368
Standard



Schon damals gab es die Suche nach Arbeitserleichterung. Stede zu Babel und Wiederaufbau des Tempels, das gleiche Bild....Man rechnete schon damals mit der Vergesslichkeit des Lesers. Schön ist das Tretrad hinter dem Torbogen. Damit wurden die Lasten hochgezogen. Danke für diesen schönen Thread lieber mcadder.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 17:09   #9
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.368
Standard



Habe gerade in meiner Dietenberger Bibel (Quendel, Köln, 1600) nachgeschaut....Der Turmbau zu Babel ist im Buch Genesis dort nicht dargestellt. Schade, denn die Hozschnitte von Virgil Solis sind ansonsten sehenswert und oft auf meinem Rheinischen Steinzeug in Modeln zu finden.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 19:56   #10
mcadder
Moderator und Kut - Experte für antike Bücher
Themenstarter
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 411
Standard

Du hast recht Winfried, das verwundert mich jetzt auch, aber von Virgil Solis gibt es wirklich keine Illustration zum Turm, ich habe zur Sicherheit auch noch in den Erstausgaben der lutherischen Version 1560, der Bilderbibel 1562 und der Dietenberger 1564 nachgesehen um auszuschkießen, dass der Turm in späteren Versionen weggelassen wurde.

Die beiden anderen Bildfolgen der Dietenberger des 16. Jh., Beham in den ersten 3 Auflagen und die kleinen Bilder ab 1567, haben aber Illustrationen und die werde ich beizeiten auch im Original zeigen.
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.