Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Panoptikum

Panoptikum Hier könnt ihr Aussergewöhnliches, Raritäten, Interessantes, etc. egal ob Eigentum oder wo gesehen reinstellen und besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2019, 22:43   #41
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
Themenstarter
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.959
Standard Bricklink

Da ich die Seite genannt habe, noch ein paar Worte dazu.

Die Seite ist super, aber von der Handhabung etwas gewöhnungsbedürftig. Alles ist in Englisch, aber teils selbsterklärend. Es ist eine unfangreiche Datenbank mit Händleranschluss. Jeder kann dort einen Laden einrichten, der einzelne Legosteine und auch Sets verkaufen möchte. Daher sind die Händler dort international. Ich selber habe dort schon bei Leuten aus Dänemark, Niederlande, Schweiz oder Großbritannien bestellt.

Eine der genialen Funktionen ist das Anzeigen der Teilelisten, daher weiß ich auch, welche Teile mir fehlen. Wenn man dort draufklickt erscheint eine Liste mit Händlern, die diesen Stein anbieten. Man kann auch filtern nach neu/gebraucht, Menge etc.

Dein Set 4883 enthält z.B. alle diese Teile:
https://www.bricklink.com/v2/catalog...e?id=52913#T=I.

Stöbert einfach mal und macht euch vertraut. Vergleichen lohnt sich, oftmals, aber nicht immer, ist es dort günstiger als bei Ebay.

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 10:37   #42
Umbraresk
KuT - Experte für Orden , Abzeichen , Ehrenzeichen , Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Umbraresk
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 740
Standard

Hier werde ich ja am ehesten fündig mit meiner heutigen Beute....was meint ihr, soll ich den Beutel mal auskippen ?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2.jpg   1.jpg  
__________________
"Und auf das ganze Schlamassel gehört ein Grabstein mit der Aufschrift -Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu-"
-Charles Bukowski-



Suche alles über die Stadt Crimmitschau sowie eine originale Memellandmedaille
Umbraresk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 18:50   #43
ischbierra
The Riddler
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 2.232
Standard

Sieht nach 60/70er Jahre aus.
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 19:55   #44
Res
Moderator
 
Benutzerbild von Res
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 1.689
Standard

Zitat:
Zitat von Umbraresk Beitrag anzeigen
soll ich den Beutel mal auskippen ?
Warum nicht, sonst können wir uns nur an einem Stoffbeutel der 70er, zugegeben nachhaltig, erfreuen.
Ich denke wir wollen dann mindestens ein selbstgebautes Haus oder Fanthasieauto sehen.
__________________
Wer Spass an Vintageartikel hat, schaut mal in meinem https://oldthing.de/marktplatz/?shop=Oldthing_of_me vorbei.
De gustibus non est disputandum.
In dem Sinne schöne Grüße von

Matthias
Res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 22:54   #45
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
Themenstarter
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.959
Standard Artfremd

Genau, zeig uns mal die alten PeBe (oder PB) Steine aus DDR-Zeiten. Die mit den Röhren halten besser, die ohne nicht. Mit den alten Steinen konnte man schlecht Autos bauen, es sei denn man benutzte, wie ich, Klebestreifen...

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 08:31   #46
Umbraresk
KuT - Experte für Orden , Abzeichen , Ehrenzeichen , Auszeichnungen
 
Benutzerbild von Umbraresk
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 740
Standard

Na dann hier

Ahja ein paar Steinchen sind schon defekt,vielleicht 3 oder 4. Der Rest ist top. Hab einmal damit gespielt ergo werd ichs Sonntag in die Bucht werfen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
le3.jpg   le.jpg   le1.jpg  
__________________
"Und auf das ganze Schlamassel gehört ein Grabstein mit der Aufschrift -Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu-"
-Charles Bukowski-



Suche alles über die Stadt Crimmitschau sowie eine originale Memellandmedaille
Umbraresk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 17:42   #47
Res
Moderator
 
Benutzerbild von Res
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 1.689
Standard

Also jetzt möchte ich von Chippi aufgeklärt werden, bevor ich das alles nachlese.
Wer hat nun das Stecksystem in dieser Art zu erst auf den Markt gebracht?
Und mit wieviel Herstellern mus man rechnen?
__________________
Wer Spass an Vintageartikel hat, schaut mal in meinem https://oldthing.de/marktplatz/?shop=Oldthing_of_me vorbei.
De gustibus non est disputandum.
In dem Sinne schöne Grüße von

Matthias
Res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 22:59   #48
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
Themenstarter
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.959
Standard

Hallo Matthias,

das ist eine unendliche Geschichte. Kurz: Geschützt war immer nur die Röhre in den 2x2+ Steinen, patentiert 1958, ausgelaufen 2008 (! Die Steine mit der Röhre darf heute jeder legal herstellen, wie es z.B. bei Mega Blocs, Coby u.a. gemacht wird).
Klemmsteine (so die korrekte Bezeichnung) ohne diese Röhren durfte jeder schon vorher herstellen. So z.B. PeBe in der DDR, die Maße angelehnt oder auch kleiner.
Natürlich gab es auch illegale Kopien und auch heute wird noch gegen andere Lego-Patente und -Rechte verstoßen (z.B. gab es da Lepin, die kopierten schlicht Legosets).
Es gibt also eine Menge Lego-ähnlicher Steine und seit 2008 auch Lego-idente Steine von unzähligen Herstellern (Quihui, CaDa, Xinbao etc.).

Die Spritzgussmaschinen und Steine selber stammen aus England der 1930er Jahre, in den späten 1940er Jahren kaufte Christiansen seine ersten Maschinen und produzierte Steine, wie es sie vorher in England schon gab. Sein Sohn brachte die bahnbrechende Erfindung auf dem Markt, auf die Idee kam er durch seine Söhne, die mit den Steinen zwar gut Häuser bauen konnten, aber nichts anderes, da es beim Hochheben auseinanderbrach/zerfiel.

Die Vormachtstellung verdankte Lego also der besseren Klemmkraft ihrer Steine. Später kaufte Lego die alte englischen Patente samt der Firma, die die Steine (natürlich ohne die Röhre) ursprünglich herstellten. Nebenbei bemerkt: Christiansen legte für die Steine den 8mm-Maßstab an, den gibt es bis heute.

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einstieg, lego, sammler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.