Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Lampen und Leuchter

Lampen und Leuchter Alles was Licht macht ..

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2020, 05:40   #1
*Sternchen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2020
Ort: Bayern
Beiträge: 3
Standard Tischleuchte Messing alt Jugendstl ?

Hallo an alle und danke fürs lesen

Kann mir jemand sagen, wie alt diese Leuchte in etwa ist.
Ich habe hinsichtlich des Bodenaufklebers kaum was gefunden.

Der Fuss und das Gestänge ist rein Messing und ich habe die
Lampe vor ca. 10 Jahren im Müllhaus gefunden. Ausser einen
behobenen Wackelkontakt war / ist sie voll funktionsfähig

Danke für Antworten und viele Grüsse
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_0223.jpg   DSC_0222.jpg   DSC_0209.jpg   DSC_0208.jpg  
*Sternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 07:10   #2
spiritus
KuT-Experte f. Feuerzeuge
 
Benutzerbild von spiritus
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: Eisenwurzen
Beiträge: 1.790
Standard

Lampenhersteller Graewe, vermutlich 1970er oder jünger = Replik einer Jugendstil Tischlampe

ähnlich
https://www.amazon.de/Tischleuchte-T.../dp/B018XV9ORC
spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 13:55   #3
Edixa
KuT-Experte für Bilder und Gemälde
 
Benutzerbild von Edixa
 
Registriert seit: 18.06.2019
Ort: Konstanz
Beiträge: 140
Standard

da war doch neulich was : die 230 bzv. 250 V gibts erst seit 1987 bzw 2009
Edixa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 17:23   #4
*Sternchen
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2020
Ort: Bayern
Beiträge: 3
Standard

Hallo Spiritus
Erstmal Dankeschön
Meine Handykamera ist nicht die Beste, somit noch paar Details
Die Lampe ist relativ schwer , sieht auch nicht so aus, wie die
Vom Link. Sie hat einen Zugschalter und einen grossen alten
Stecker, den es schon in den 60er / 70ern gab.
Als ich Graewe noch nicht entziffern konnte, fand ich SEHR
ähnliche Leuchten ( nicht orig. Jugendstil. Preislich liegen die
So zwischen 180 bis 230 Euro.

Merkwürdig ist nur, dass ich unter " Graewe " nicht annähernst
so ne Lampe finde, schon gar nicht unter der Modell- Nr.

Könnt es sein, dass Jemand aus zwei Lampen,
EINE gemacht hat ? ��

Was wäre ein erzielbarer Verkaufspreis ?
Wollt sie zuerst verschenken, bis mir eine SEHR
Nette, ehrliche Frau schrieb, nur inhaltlich, ob ich
" blöd " bin ))

Danke fur Hilfe Grüsse
*Sternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 18:14   #5
spiritus
KuT-Experte f. Feuerzeuge
 
Benutzerbild von spiritus
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: Eisenwurzen
Beiträge: 1.790
Standard

Hallo ***,

leider findet man im Netz zu "Graewe" nur Lampenmodelle, jedoch keine Herstellerdaten, möglicherweise war das nur eine Vertriebsfirma.

Dass die Lampe aus 2 Spenderteilen zusammengebastelt wurde, glaube ich nicht, dazu schaut sie zu kompakt bzw. stimmig aus.

Bitte zeige noch ein Bild des alten Steckers – gibt es da einen Schutzleiter?

Zum erzielbaren Verkaufserlös würde ich beendete Angebote (verkaufte Artikel) in der Bucht als Vergleich heranziehen:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from...p2045573.m1684
spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 19:45   #6
*Sternchen
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2020
Ort: Bayern
Beiträge: 3
Standard

Danke Spiritus

Ebay hab ich auch schon durch, fand nur ähnliche in Google, jedoch
NUR wenn ich Graewe weggelassen hab und die waren kein
Schnäppchen, obwohl auch nicht original

So hab Stecker rausgekramt :-(((
Sehn in echt nicht so neu aus, Material bescheibe ich als
LAIE als ne Mischung Bakelit und Plastik, ein altes hartes
Plastik. Jaja wirst jetzt wohl lachen

Danke für Hilfestellung, danach geb ich auf
Lg Sternchen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_0250.jpg   DSC_0249.jpg   DSC_0248.jpg   DSC_0247.jpg  
*Sternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 20:32   #7
spiritus
KuT-Experte f. Feuerzeuge
 
Benutzerbild von spiritus
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: Eisenwurzen
Beiträge: 1.790
Standard

danke für die Bilder…

der Stecker zeigt einen Schutzleiter, also dürfte das Lampengehäuse auch geerdet sein.

Ich bleibe bei meiner Einschätzung – Replik, kein Original.


Zitat:
Zitat von *Sternchen Beitrag anzeigen
Danke für Hilfestellung, danach geb ich auf
wahrscheinlich wird man auch keine konkreten Details zur Lampe finden
spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 20:52   #8
Edixa
KuT-Experte für Bilder und Gemälde
 
Benutzerbild von Edixa
 
Registriert seit: 18.06.2019
Ort: Konstanz
Beiträge: 140
Standard

Der genietete Schnurschalter mit China- Qualität und die 250 Volt lassen auf höchstens 20 Jahre alt schätzen, also historisch wertlos, Gebrauchswert ca 50 € max , je nach Verkaufsort, Auflösung oder Händlerangebot.
Edixa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 20:53   #9
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.996
Standard

Dem Schalter und dem Stecker aus Duroplast zu urteilen, sicher aus der zweiten Hälfte des 20. Jhdt., kein Original aus der Zeit vor 1945.
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
messing

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.