Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Bücher > Schwarze Kunst

Schwarze Kunst Grundsätzliches zu Druck, Bindung, Einbänden, Lagerung, Restaurierung, Bilder von Bibliotheken, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2018, 19:55   #81
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.982
Standard

Hier noch ein altes Märchenbuch Grimms Märchen Volksausgabe ohne Jahresangabe ich schätze so um 1920. Für 1 EUR sehr lädiert aus einer Bücherkiste: Buchdeckel und Rücken waren abgelöst, Buchrücken fehlte lose seiten und die Buchdeckel waren mit braunem Packband zusammengeklebt und der Buchblock mit losen Seiten lag drin.
besonders liebenswert fand ich es, das mein Buchbinder als Vorsatzpapier auch ein Märchen- bzw. Kindermotiv gewählt hat.

Das Buch selbst besticht durch die detailreichen Illustrationen von Philipp Grot Johann und Anton Robert Leinweber sowie durch die Tatsache das hier wirklich viele Märchen in einer sehr ursprünglichen Form enthalten sind die man heute kaum noch kennt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Grimms Märchen 002.jpg   Grimms Märchen 003.jpg   Grimms Märchen 004.jpg   Grimms Märchen 006.jpg   Grimms Märchen 007.jpg  

Grimms Märchen 008.jpg   Grimms Märchen 009.jpg   Grimms Märchen 011.jpg   Grimms Märchen 013.jpg   Grimms Märchen 014.jpg  

__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 12:09   #82
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 4.954
Standard



Sehr schön gemacht, lieber Gratian. Dein Buchbinder ist ein Künstler.
Und zum Buch selbst........da brauche ich nichts zu sagen, ich hatte dies Bücher in diesen wundervollen Ausgaben auch von meinen Großeltern, Eltern und Onkels.
Besonders schlimm fand ich "Bechsteins Märchen" mit den unheimlich grausamen Geschichten.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.

Geändert von Winfried (15.04.2018 um 16:38 Uhr) Grund: Schreibfehler
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.