Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Flohmarktfunde

Flohmarktfunde Alles was Ihr auf dem Flohmarkt, bei Haushaltauflösungen oder im Sperrmüll gefunden habt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2020, 23:51   #1
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.155
Standard Murmeln

Hi leutz,

frischer Fang von Heute, der mal kaum Platz wegnimmt. 10 Murmeln für einen Euro. Klingt nach einem normalen Angebot, wäre es auch für moderne Murmel aus der Maschine, denn die gibt es mehr als zu hauf.

Ich bin kein Murmelsammler oder Experte, aber durch Foren und dergleichen, schnappt man hier und da was auf. So fielen mir diese Murmeln, die natürlich inmitten von wertlosen anderen Murmeln lagen, ins Auge.

Die Bewertung stammt von einem Sammler, dem ich die Bilder zeigte.

Die blaue, rote und weiß/transparente Murmel sind frühe Maschinenmurmeln aus der Zwischenkriegszeit und sind vielleicht 1€/Stück wert.

Danach folgen sogenannte banded lutz Murmeln, das sind die mit den Goldflitterstreifen. 4 Stück habe ich davon. Die Klaren liegen bei etwa 20€/Stück und die Farbige sogar bei etwa 60€.

Weiter seht ihr 2 Murmeln mit weiteren Windungen im Glaskörper, diese bezeichnet man als swirl. Hübsch anzusehen, bringen aber nur etwa 5€/Stück.

Als letztes noch die große Murmel, die deutlich bespielt ist. Diese Art bezeichnet man als Onion skin (Ziebelhaut), was auch zum Aussehen passt. Trotz des Zustandes liegt sie noch bei etw 40€.

Diese sind alle noch handgefertigt und können nur allgemein auf den Zeitraum 1850-1910 datiert werden. Ich hätte nie gedacht, tatsächlich mal wirklich alte Murmeln auf dem Flohmarkt zu finden.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mu01.jpg   mu02.jpg   mu03.jpg   mu04.jpg   mu05.jpg  

mu06.jpg   mu07.jpg   mu08.jpg   mu09.jpg   mu10.jpg  

Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 23:53   #2
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
Themenstarter
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.155
Standard Bilder

Die restlichen Bilder zum Beitrag.

Der Euro dient als Größenvergleich.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mu11.jpg   mu12.jpg   mu13.jpg   mu14.jpg   mu15.jpg  

mu16.jpg   mu17.jpg  
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 06:58   #3
orthogonal
KuT-Experte für Tafelsilber
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 4.422
Standard

Das sind ja erstaunliche Beträge! Glückwunsch zum Fund, der Euro war hervorragend angelegt!

Danke vor allem für die Zuordnungen! Über Murmeln habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Nun werde ich auf den Märkten besonders genau danach Ausschau halten.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 19:03   #4
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.373
Standard



Toll, ich hatte die Beiträge schon zu Deinen schönen Murmeln bei fb gelesen und mich gewundert, dass Murmeln inzwischen auch sammelwürdig sind. Vor 65 Jahre hatte ich viele, heute keine einzige.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 23:14   #5
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
Themenstarter
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.155
Standard

Winfried,

Murmeln gibt es ohne Ende, aber recht modern und maschinengefertigt. Diese sind alle wertlos (Nutzwert). Alte Murmeln findet man eher selten. Bei mir war es eine Dame, die auch alte Puppenmöbel und sonstiges Zubehör im Angebot hatte. Daher hat sie sie vermutlich und zu den anderen, aber wertlosen Murmeln gepackt.

Übrigens ging neulich eine alte sehr große Murmel bei Ebay über die Ladentheke, ein echtes Schwergewicht mit rund 270 Gramm (könnte man fast an ein Paper Weight denken). Das Gewicht wurde quasi in Gold aufgewogen, brachte über 7.000€!

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 00:39   #6
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.373
Standard



Schade, dass ich die nicht gesehen habe. War sie bunt, mit den herrlichen bunten Spiralen?
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.