Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Studentika

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2020, 06:46   #1
Gardenman
Moderator und KuT-Experte für Möbel
 
Benutzerbild von Gardenman
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 1.091
Standard Mensurschläger Corps 1868

Aufgefunden in einer Scheune, ein knapp einen Meter langen Mensurschläger einer noch unbekannten Verbindung.

Am Korb wurden unleserliche Schriftzüge angebracht, der Zirkel ist noch nicht eindeutig identifiziert worden.
Farben am Korb sind Schwarz, Weiss und Rot - von oben nach unten gelesen. Samt ist stark verblichen, vergilbt. Zahlreiche Schlagmarken vorhanden. Griff aus Holz mit Fischhaut bezogen, Innenfutter Korb Pergament.

Erster Hinweis zur Teutonia Dresden sind aktuell noch nicht bestätigt. Ein Historiker der Verbindung will sich damit befassen - aber das wird wohl noch eine Weile dauern.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
paukschläger 001.JPG   paukschläger 002.JPG   paukschläger 004.JPG   paukschläger 005.JPG   paukschläger 008.JPG  

paukschläger 010.JPG   paukschläger 011.JPG   paukschläger 013.JPG   paukschläger 024.JPG   paukschläger 023.JPG  

__________________
Mensch mit neuer Forenheimat
Gardenman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2020, 06:48   #2
Gardenman
Moderator und KuT-Experte für Möbel
Themenstarter
 
Benutzerbild von Gardenman
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 1.091
Standard

Und die nächsten Photos.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
paukschläger 022.JPG   paukschläger 021.JPG   paukschläger 018.JPG   paukschläger 013.JPG  
__________________
Mensch mit neuer Forenheimat
Gardenman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2020, 11:52   #3
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.334
Standard



Eher, lieber Gardenman,

halte ich den Zirkel für eine Hinweis auf die Franconia Darmstadt, wobei Franconia Zirkel der verschiedenen Universitäten zum Teil sehr ähnlich sind.

https://www.alamy.com/stock-photo-zi...140698263.html

Hier zur Geschichte der Franconia Darmstadt, auch schon recht alt:

https://www.franconia-darmstadt.de/g...rps-franconia/
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2020, 23:10   #4
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.332
Standard

ich tippe ja eher auf die bis 1971 schlagende Verbindung Suevia Tübingen

Dafür spricht die räumliche Nähe zum Fundort.
Die Farben des Corps sind schwarz weiß rot und
der Zirkel ist mit dem der Suevia Tübingen identisch...

https://de.wikipedia.org/wiki/Corps_..._T%C3%BCbingen

Was genau steht da auf dem Korb geschrieben?

"Die Farben... ....die F.... ... ....semester 1868 " das lässt sich bestimmt noch entziffern, bitte mehr Bilder und auch die Stelle etwas entrosten....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
800px-Wappen_Suevia-Tübingen.jpg   Tübinger_Mensur_1831.jpg   Zirkel_Suevia_Tübingen.jpg  
__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian

Geändert von Gratian (26.04.2020 um 23:26 Uhr)
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.