Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Metall > alles andere

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2017, 08:42   #1
Amazukaze
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 50
Standard Scheffel oder Maßlöffel?

Hallöchen, weiss irgendwer, was das sein könnte? Material ist Messing. Vielen Dank!
Edit: Gesamtlänge ist 12cm
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_1915.JPG   IMG_1916.JPG  
Amazukaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 11:59   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.119
Standard



Hallo Amazukaze,

wenn ich die Inschrift hinten am Löffel doch nur besser lesen könnte!
Ich lese: RThiele 1 Poiso??

Ich habe mir überlegt, ob das ein spezieller Giftlöffel ist. Die kleine Schnute dosiert eine kleine Menge einer Substanz, die dann mit einem Wischer abgestreift wird. Zu viel der Substanz fällt seitlich unf vorne runter. Im hinteren Bereich ist noch reichlich Vorrat, um oft dosieren zu können. (Poison engl. Gift)

Giftlöffel sind in Apotheken im Gebrauch. Wir hatten Jodoformlöffel, Morphinlöffel und Giftlöffel aus Horn. Jeweils gekennzeichnet.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 15:34   #3
Amazukaze
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 50
Standard

Hallo Winfried, vielen Dank für Deine Antwort! Die Inschrift laute "R. Thiele Potsdam" dazwischen "No1".

Gruss Ama
Amazukaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 22:36   #4
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.119
Standard



Damit sind meine Überlegungen zu Deinem "Maßlöffel" natürlich Blödsinn. Aber was kann das sonst sein? Einer der beiden Löffel einer Zählwaage?
Ich weiß es nicht. Habe inzwischen 2500 oder mehr Firmen in Potsdam namensmäßig untersucht, auch ältere, aber bei Google und Metager ohne Ergebnis. Aber ich suche weiter.......bin allerdings wenig zuversichtlich. Schade!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 09:17   #5
Amazukaze
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 50
Standard

Vielen Dank! Ich denke auch, dass er dazu dient, eine bestimmte Menge von irgendwas abzumessen. Was mich stutzig macht, ist die ungewöhnliche Art des "Griffes" und die dünne Zunge vorne dran. Beim Griff könnte man geltend machen, dass vorher einer aus Holz dran war, der die Liegezeit im Boden nicht überlebt hat. Aber sicher hin ich da auch nicht.
Amazukaze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.