Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Möbel > Vor 1945

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2019, 10:28   #1
Mupfeldi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Werder (Havel)
Beiträge: 2
Standard Hilfe erbeten - Rokoko(?)Damensekretär

Liebe Forenmitglieder,

ich bin neu hier im Forum und würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei der Bestimmung meines neuen Sekretärs helfen könnte

Den Sekretär habe ich meiner älteren Nachbarin abgekauft (80 Jahre alt) und sie wusste nur noch, dass er schon ewig in der Familie war.

Ich hätte jetzt selbst gesagt, dass der Sekretär eine Antiquität aus dem Rokoko darstellt - bin ich da völlig falsch oder was meint ihr?

VG
Mupfeldi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
3A20FAFE-5758-4FF2-87FB-717D513C3D52.jpeg   D8E53D0A-602E-4FB8-A190-4CD30F503BFB.jpeg   5D652765-B978-4D2F-ACE6-2D620011E127.jpeg   D62A05B8-A032-41A2-8E12-A59A601B6276.jpeg   0C9B6D76-3948-402A-B6D5-1A673B114056.jpeg  

9C940629-7194-4D06-BA35-152852E5C8E4.jpeg   67A41C5D-2B3C-4FB7-BFF3-B5A93BFBDFF1.jpeg   474D1744-C539-469F-8297-059C1F8A73FD.jpeg  
Mupfeldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 09:24   #2
Gardenman
Moderator und KuT-Experte für Möbel
 
Benutzerbild von Gardenman
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 820
Standard

Hallo Mupfeldi,

herzlich Willkommen im Forum

Mit den wenigen und kleinen Photos ist es schwierig eine solide Beurteilung zu machen - aktuell gehe ich von einem Stilmöbel im Bereich um 1900 bis 1920 aus.
Es finden sich neuzeitliche Dinge wie Boden der Schublade in Meranti Furnierung (hier wäre ein Photo von der Rückseite der Schublade aussen, Übergang Zarge zum Boden SEHR hilfreich), der Unterboden insgesamt ebenso.

Bitte zeige uns die Rückseite, Seitenansicht Schublade aussen, Schlüssel und die Bronze Montierungen an den Füssen in großen Aufnahmen.
__________________
Mensch mit neuer Forenheimat
Gardenman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 16:06   #3
Mupfeldi
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Werder (Havel)
Beiträge: 2
Standard

Hallo gardenman,

Vielen Dank für die nette Begrüßung und deinen schonmal sehr ghilfreichen Beitrag. Im Anhang bekommst du weitere Fotos von meinem Sekretär. Ich hoffe die Fotos sind einigermaßen hilfreich. Vielen Dank schon einmal!

VG
Mupfeldi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
24806A33-1C30-46E9-8106-1E2ACC4DFE89.jpg   392D2CDE-C1A3-463A-922E-AAC0337CCF7D.jpg   A6D08AC4-BE1B-4C3A-AC44-2B50D94BC1EB.jpg   5B13E4CC-F804-4339-AB61-CC57436A000A.jpg   40E048CB-E201-4E3F-8146-051DC5328A91.jpg  

3C6F69A1-0EDB-481D-BEF1-A5D109B2F5FA.jpg   274A7547-6F99-4174-AADC-5B77BE4236FE.jpg   E7A94C55-8BA4-4902-83DF-473557AC0A92.jpg   BA557DA1-92CD-43C7-BF37-ACC653EF4F21.jpg   13E724DD-05AE-4B14-904A-01601E745118.jpg  

Mupfeldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 10:28   #4
ischbierra
The Riddler
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 2.168
Standard

Kann ein Kundiger hier noch mal was sagen?
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 12:16   #5
Gardenman
Moderator und KuT-Experte für Möbel
 
Benutzerbild von Gardenman
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 820
Standard

**Stilmöbel neuzeitlicher Machart - die Marketerien sind schablonenhaft ausgestanzt und in ebenso ausgestanzte Bereiche eingefügt worden. Wo es nicht gepasst hat - wurde mit Kitt nachgeholfen.

Mutmasslich Oberitalien, das Möbel war mal sehr preisbewußt produziert worden. Und dann mit maximalem Gewinn an Kunden verkauft worden die die Feinheiten echter Möbel nicht erkennen konnten.

Vor 50 Jahren wurde garantiert keine Feuervergoldung mehr gemacht - https://de.wikipedia.org/wiki/Feuervergoldung das war und ist einfach zu gefährlich.

Dein Möbel wurde auf günstige Art und Weise produziert - um später mit einer vermeintlich guten Optik gewinnbringend verkauft zu werden.
Sowas gab es schon immer und wird es weiterhin geben - die Gier für solche Schöpfungen liegt im Auge des Betrachters der vermeintlich ein Schnäppchen gemacht zu haben glaubt.**

Zitat:
Ein Dankeschön für weitere Bilder.
Ich bleibe bei meiner Vermutung, sprich Reproduktion aus Italien. Keine 50 Jahre alt. Weitere Auffälligkeiten sind diverse
Verkittungen, die mit pigmentierte Lacke überfangen sind. Holzbaukünstler aus dieser Zeit arbeiteten sehr sauber. Verkittungen
kamen mehr bei anderen Techniken zum Einsatz.
Zeit spielte eine untergeordnete Rolle. Man könnte Beschläge auf Feuervergoldung mit Salpetersäure prüfen. Eher sehe ich
aber mehr Holz, anstatt Metall.
Exakte Altersbestimmung ist hier über das Forum für mich nicht möglich. Wenn du an leichte Materialprüfungen über Zusammensetzung,
Alter... interessiert bist, helfe ich gerne.
Als Beispiel für Repromöbel: http://www.palazzo24.de/franzosiche-bar ... rbeit.html
Wurde schon ausreichend im benachbarten Forum besprochen - es handelt sich um ein Stilmöbel der letzten 40, 50 Jahre maximal.
__________________
Mensch mit neuer Forenheimat
Gardenman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
antik, einordnung, rokoko, sekretär

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.