Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Metall > Silber

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2017, 21:08   #1
Amazukaze
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 50
Standard Lamm mit Spitzen

Hallöchen, dieses Stück hier hat den Weg zu mir gefunden. Was für eine Funktion hat das Ding? Offensichtlich soll man es ja irgendwo einstecken. Wenn es nicht aus Silber wäre, würde ich auf irgendeine Deko tippen, aber so? Vielen Dank und Gruss

Ama

Noch vergessen, Gesamthöhe ca 50mm.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_1736.jpg   IMG_1738.jpg  

Geändert von Amazukaze (03.09.2017 um 21:15 Uhr)
Amazukaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 21:29   #2
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.395
Standard

Hallo,
vielleicht "Deko" für eine Weihnachtskrippe, evtl. in einer Kirche ?
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 21:35   #3
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.108
Standard

Dieser Spieß wurde in den Lammbraten gesteckt, in den Rindsbraten kam ein Spieß mit Kuh.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 09:10   #4
Amazukaze
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von orthogonal Beitrag anzeigen
Dieser Spieß wurde in den Lammbraten gesteckt, in den Rindsbraten kam ein Spieß mit Kuh.

Hallo, vielen Dank für Deine Antwort. Weisst Du eventuell, wie man so etwas nennt oder hast Du mal ein Bild davon?
Amazukaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 11:24   #5
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.108
Standard

Ob es für dieses Ding einen Fachausdruck gibt weiß ich nicht. In der Bucht findest du sie am häufigsten als "Käse-/Wurstpicker". Im echten Leben habe ich sie aber bisher nur bei Fleisch gesehen, wo dann in der Pute ein solcher Stift mit einer Henne steckt, oder eben beim Lamm einer mit Schaf.
__________________

Geändert von orthogonal (05.09.2017 um 11:03 Uhr)
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 20:48   #6
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.395
Standard

Zitat:
Zitat von orthogonal Beitrag anzeigen
Im echten Leben habe ich sie aber bisher nur bei Fleisch gesehen, wo dann in der Pute ein solcher Stift mit einer Henne steckt, oder eben beim Lamm eines mit Schaf.
Ich verkehre wohl doch in den falschen Kreisen...



(http://www.bambus-garten.net/images/buffet10_1000.jpg )
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 11:02   #7
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.108
Standard

Zitat:
Zitat von Numis-Student Beitrag anzeigen
Ich verkehre wohl doch in den falschen Kreisen...
Wenn mit den Kreisen die Tintenfischringerl gemeint sind - ja, eindeutig - die sind grauslig. Ansonsten freu ich mich schon auf unseren nächsten Besuch beim Asiaten.

Zitat:
Zitat von Amazukaze Beitrag anzeigen
Weisst Du eventuell, [...]
Hersteller ist Martin Mayer aus Mainz.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 13:50   #8
Amazukaze
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2010
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von orthogonal Beitrag anzeigen
Ob es für dieses Ding einen Fachausdruck gibt weiß ich nicht. In der Bucht findest du sie am häufigsten als "Käse-/Wurstpicker". Im echten Leben habe ich sie aber bisher nur bei Fleisch gesehen, wo dann in der Pute ein solcher Stift mit einer Henne steckt, oder eben beim Lamm einer mit Schaf.

Ich danke Dir!
Amazukaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 20:24   #9
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.395
Standard

Zitat:
Zitat von orthogonal Beitrag anzeigen
Wenn mit den Kreisen die Tintenfischringerl gemeint sind - ja, eindeutig - die sind grauslig. Ansonsten freu ich mich schon auf unseren nächsten Besuch beim Asiaten.
Eigentlich meinte ich nur die entweder einlaminierten Papierschildchen oder im besten Fall in durchsichtigen Plastikständern untergebrachten Zettel.

So edle Silber-Speise-"Bezeichnungen" hatte ich noch nie gesehen.

Wann kommst Du denn mal wieder nach Wien ?
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 11:41   #10
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.203
Standard



Auch noch nie gesehen, und.....

wieder was gelernt! Klasse unser Forum!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.