Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Panoptikum

Panoptikum Hier könnt ihr Aussergewöhnliches, Raritäten, Interessantes, etc. egal ob Eigentum oder wo gesehen reinstellen und besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2017, 09:13   #1
Graupi
Moderator
 
Benutzerbild von Graupi
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 987
Standard Versteinerter Seeigel

Dies ist mein kuriosester Sondengang Beifund dieses Jahres . Ich gehe davon aus , dass es sich um einen versteinerten Seeigel handelt . Ich fand ihn mitten auf einen Acker in Westsachsen .

Ich wünsche euch allen eine besinnliche Wintersonnenwende , möget ihr euch in den Rauhnächten schadlos halten . Gruss Graupi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMGP4348.jpg   IMGP4349.jpg   IMGP4350.jpg   IMGP4351.jpg   IMGP4352.jpg  


Geändert von orthogonal (17.01.2018 um 13:26 Uhr)
Graupi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 10:35   #2
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.106
Standard

Fossile Seeigel sind als bronzezeitliche Grabbeigaben belegt. Möglich, dass du da etwas wichtiges gefunden hast.

Vor vielen Jahren nahm mich ein Bekannter als Gesellschaft mit zum Sondeln. Ich fand nur Müll (Bierkapseln, Alufulie, ...) und am meistern ärgerte mich, dass das lauteste Signal von einem unförmigen Stein kam, für den ich recht tief buddeln musste. Ich ließ ihn liegen, schüttete das Loch wieder zu und erzählte im Auto bei der Rückfahrt meinem Bekannten frustriert davon. Ich habe damals mit größter Wahrscheinlichkeit einen Eisenmeteoriten wieder eingegraben.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 10:53   #3
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.737
Standard

Jepp, hast du, ortho. Hätte dir vermutlich schönes Geld gebracht (je nach Größe).

Hat der Detektor bei den Seeigel angeschlagen oder lag er neben ein Metallobjekt?

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 11:46   #4
Graupi
Moderator
Themenstarter
 
Benutzerbild von Graupi
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 987
Standard

Gefunden hatte ich eine Scheidemünze ( 5 Pfennig Sachsen 1862 Kupfer ) . Der Igel lag im Aushub . Fiel mir gleich auf , "schöner Stein dachte ich" und nahm ihn mit . ( Schöne Steine nehm ich immer mit , die machen sich gut im Steingarten . ) Erst beim reinigen sah ich was ich eigentlich gefunden hatte .
Graupi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 16:17   #5
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.203
Standard

Solche versteinerten Seeigel habe ich auf der dänischen Insel Mo(e)n als Feuerstein-Seeigel gefunden. Für Westsachsen sind sie m.W. nicht belegt. Wenn die Versteinerung, wie ortho vermutet, eine Grabbeigabe war, ist das natürlich großartig, vielleicht ist sie aber auch nur zur Fertigung von Flintklingen nach Westsachsen getauscht worden. Das wäre vielleicht auch denkbar. Jedenfalls ein schöner Fund!
Danke für das schöne Adventsfensterchen, lieber Graupi!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 20:46   #6
Luci Fernatas
Super-Moderator und KuT-Expertin für Schmuck
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: x
Beiträge: 1.221
Standard

Fast den gleichen Seeigel habe ich als Jugendliche mal am Strand von Scheveningen gefunden. Auf einem Acker hingegen noch nicht...
Luci Fernatas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 21:24   #7
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.024
Standard

Hübsches Teil, ich habe jüngst auch bei einem meiner letzten Sondelgänge einen versteinerten Seeigel gefunden, mit dem Auge - da lag er auf dem Acker ohne das meine Sonde ein Geräusch angezeigt hat...auf dem ersten Bild der Seeigel mit den mageren Funden des Tages...Der Seeigel war das Highlight des damaligen Tages obwohl nur halb und noch im Flintgestein zum Teil eingebettet...jetzt schmückt er meine Bibliothek

...und danke für die lieben Grüße zur Wintersonnwende...bald ist es geschafft...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Seeigel mit Beifunden.JPG   2016.08.13 Seeigel in Bibliothek 008.jpg  
__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian

Geändert von Gratian (19.12.2017 um 01:33 Uhr)
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.