Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Porzellan > Gebrauchsporzellan

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2020, 10:41   #1
Svendo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2020
Ort: Laichingen
Beiträge: 2
Standard Weißware aus dem 18. Jahrhundert

Hallo zusammen,

ich habe am Wochenende von meinem Opa ein Porzellanset mitbekommen.
Er sagt, dass Porzellan stammt aus Sachsen.
Die Ware könnte von einem Hausmaler bemalt worden sein.

Durch eine Blume am Boden des Porzellans wird die Marke leider verdeckt.

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen wie ich mehr über das Porzellan erfahre?
Ggf. natürlich auch, wie viel so ein Set an Wert hat? Und, wo man so etwas anbieten könnte?

Freue mich über Ihre Mithilfe.

Viele Grüße
Sven
Miniaturansicht angehängter Grafiken
a03421b2-a575-4d1d-a441-24ae245b0752.jpg   199377ee-d2f8-4313-93f5-2fc8c371fe83.jpg   a36646da-cd57-45dd-8b8e-2b01f1520979.jpg   9b7689ce-08cf-4a63-9d7f-87dfee11fbdc.jpg  
Svendo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 17:27   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.333
Standard



Hallo Svendo,

und erst einmal ein ganz herzliches Willkommen in unserem Forum. Schön, dass Du Dich bei uns angemeldet hast.

Seit wann ist das Service im Besitz Deines Großvaters? Die Marke G & G Dresden konnte ich leider nicht aufschlüsseln. Würdest du bitte ein paar Nahaufnahmen von den Blumen und den umlaufenden Verzierungen machen? Ich bin mal gespannt, was die Freunde sagen. Momentan neige ich dazu, das Service als neuzeitlich zu datieren. Ich hoffe, die Freunde widersprechen mir vehement.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 22:37   #3
uhrenfreak0815
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: münchen
Beiträge: 26
Standard

Hallo Svendo,
Du solltest fairerweise erwähnen, dass Du diese Frage schon hier gestellt hast:
https://www.dieschatzkisteimnetz.de/...p?f=24&t=19241
und sehr ausführliche Antworten bekommen hast.
Mehr wirst Du hier auch nicht bekommen!!
uhrenfreak0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 23:57   #4
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.333
Standard



Ein wenig weiter kommst Du hier:

Kostspielig und von 1995:

https://www.ebay.de/itm/Rosenthal-Cl...AAAOSw83deDJTN
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2020, 17:17   #5
Svendo
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2020
Ort: Laichingen
Beiträge: 2
Standard

Danke für die nette Aufnahme hier im Forum.

Mein Opa hat das Service von seiner Oma geerbt. Quasi von meiner Ur Ur Oma.

Ich werde dem Beitrag noch genauere Bilder hinzufügen.
Svendo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.