Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Uhren > Taschenuhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2020, 21:39   #1
Rato
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 12
Standard Unbekannte Spindeltaschenuhr

Guten Tag, in meiner Sammlung befindet sich eine Spindel-TAU, von der ich gerne wüsste, wie alt sie sein könnte. Offen ist auch, wie hier die Zeiger verstellt werden. Gibt es hierzu eine kundige Meinung? Siehe Bilder- Herzlichen Dank, rato
Miniaturansicht angehängter Grafiken
1.jpg   2.jpg   3.jpg   4.jpg  
Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 22:10   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.442
Standard



Wahrscheinlich, lieber Rato,

werden die Zeiger über den mittleren Vierkant, woran der Minutenzeiger befestigt ist, gestellt. Dies ist bei vielen englischen Spindeluhren, aber auch vielen Uhren des Festlandes so. Ist der originale Aufzugschlüssel der Uhr noch vorhanden? da müsste der passende Vierkant dran sein.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 12:36   #3
Rato
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 12
Standard

Lieber Winfried, danke für die rasche Antwort. Leider gibt es keinen mittleren Vierkant, was mich zur Frage geführt hat. Den passenden Aufzugsschlüssel habe ich. Beste Grüsse, rato
Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 13:28   #4
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.442
Standard



Kann es sein, lieber Rato, dass der Minutenzeiger zu hoch auf dem Vierkant sitzt, und sich runterschieben lässt.
Dann wäre da der Vierkant. Leider ist das Bild sehr klein, ich sehe doch eine Vierkantöffung im Zeiger.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2020, 18:51   #5
Rato
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 12
Standard Unbekannte Spindel-Taschenuhr - Alter?

Leider sind die Zeiger nicht verstellbar. Der Vierkant ist vertieft. Wie alt dürfte diese Spindel sein? Gruss, rato
Miniaturansicht angehängter Grafiken
1.jpg   2.jpg   4.jpg   5.jpg   6.jpg  

Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.