Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Tafelsilber und Versilbertes

Tafelsilber und Versilbertes Silber und Versilbertes "vom Tisch" ..

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2010, 18:40   #1
Trödelkaiser
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 481
Standard Kerzenleuchter versilbert?

Hallo, kann man etwas zum Alter, Hersteller und zum eventuellen Wert sagen?
Leider hat der Kerzenleuchter keinerlei Markierungen. Gruß Trödelkaiser
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kerzenleuchter 1.JPG   Kerzenleuchter 2.JPG  
Trödelkaiser ist offline  
Alt 13.06.2010, 19:39   #2
Stefan
KuT-Supermoderator, Experte u. Gründer
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 5.516
Standard

Zitat:
Zitat von Trödelkaiser Beitrag anzeigen
Hallo, kann man etwas zum Alter, Hersteller und zum eventuellen Wert sagen?
Leider hat der Kerzenleuchter keinerlei Markierungen. Gruß Trödelkaiser
Bitte stell mal die Unterseite ein, den gibt es in alt von Fa. .......muss ich noch raussuchen ) und in nachgemacht !:)
__________________
Grüsse
Stefan


Wertbestimmungen meinerseits, sind ohne Gewähr !
Stefan ist offline  
Alt 13.06.2010, 20:10   #3
Trödelkaiser
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 481
Standard Kerzenleuchter Boden

Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Bitte stell mal die Unterseite ein, den gibt es in alt von Fa. .......muss ich noch raussuchen ) und in nachgemacht !:)
Hallo Stefan, hier ein Foto von der Unterseite des Bodens. Gruß Trödelkaiser
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kerzenleuchter Unterseite Boden.JPG  
Trödelkaiser ist offline  
Alt 13.06.2010, 21:42   #4
Stefan
KuT-Supermoderator, Experte u. Gründer
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 5.516
Standard

Zitat:
Zitat von Trödelkaiser Beitrag anzeigen
Hallo Stefan, hier ein Foto von der Unterseite des Bodens. Gruß Trödelkaiser
Neu...........
Der alte ist ein Entwurf von Bruno Paul ( nur aus dem Gedächnis herraus ) und von Wellner ! Der ist definitiv nicht alt !..........aber schön !!:)
__________________
Grüsse
Stefan


Wertbestimmungen meinerseits, sind ohne Gewähr !
Stefan ist offline  
Alt 14.06.2010, 22:05   #5
Trödelkaiser
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 481
Standard

Hallo Stefan, deine Antwort stimmt mich traurig. An welchen Merkmalen erkennst Du, das es sich um kein altes Stück handelt? Konnte das gute Fußballspiel der Deutschen nicht mehr geniessen, weil ich über deine Beurteilung nachdachte. Mein Bauchgefühl sagte mir vorher Amerika 30er - 40er Jahre. Was hältst du davon? Gruß Trödelkaiser
Trödelkaiser ist offline  
Alt 14.06.2010, 23:34   #6
Stefan
KuT-Supermoderator, Experte u. Gründer
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 5.516
Standard

Zitat:
Zitat von Trödelkaiser Beitrag anzeigen
Hallo Stefan, deine Antwort stimmt mich traurig. An welchen Merkmalen erkennst Du, das es sich um kein altes Stück handelt? Konnte das gute Fußballspiel der Deutschen nicht mehr geniessen, weil ich über deine Beurteilung nachdachte. Mein Bauchgefühl sagte mir vorher Amerika 30er - 40er Jahre. Was hältst du davon? Gruß Trödelkaiser
Ich " persönlich " kenne keine Leuchter aus USA mit diesem Fuss ! Das amerikanische Silber oder versilbert hatte immer gefüllte Füsse mit dann ebenen ( planen ) Bodenplatten !
Ich denke wirklich an Kopie der 70er-80er Jahre Deutschland !
Bitte belehrt mich eines besseren !:)
__________________
Grüsse
Stefan


Wertbestimmungen meinerseits, sind ohne Gewähr !
Stefan ist offline  
Alt 16.06.2010, 21:58   #7
Trödelkaiser
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 481
Standard

Man Stefan so einen alten Hasen wie dich kann ich doch bestimmt nicht belehren. Aber mich hat es doch gereizt und so habe ich weiter geforscht!Nach stilistlischen Kriterien handelt es sich hier wohl um einen Leuchter des betont kantigen Wiener Jugenstils um 1910. Als Entwerfer käme nach ersten Einschätzungen Adolph Loos oder ein Meister aus dessen Umkreis in Frage. Da keinerlei Marken oder Stempel vorliegen, ist es nicht zu klären, ob es sich um eine Arbeit aus dem frühen 20. JH. handelt oder um eine jüngere Nachahmung. Aufgrund des Designs und der beachtlichen Größe könnte man einen Preis bei Annahme eines unbekannten Entwerfers von 300-500 Euro erzielen. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. Gruß Trödelkaiser
Trödelkaiser ist offline  
Alt 16.06.2010, 22:12   #8
Stefan
KuT-Supermoderator, Experte u. Gründer
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 5.516
Standard

Zitat:
Zitat von Trödelkaiser Beitrag anzeigen
Man Stefan so einen alten Hasen wie dich kann ich doch bestimmt nicht belehren. Aber mich hat es doch gereizt und so habe ich weiter geforscht!Nach stilistlischen Kriterien handelt es sich hier wohl um einen Leuchter des betont kantigen Wiener Jugenstils um 1910. Als Entwerfer käme nach ersten Einschätzungen Adolph Loos oder ein Meister aus dessen Umkreis in Frage. Da keinerlei Marken oder Stempel vorliegen, ist es nicht zu klären, ob es sich um eine Arbeit aus dem frühen 20. JH. handelt oder um eine jüngere Nachahmung. Aufgrund des Designs und der beachtlichen Größe könnte man einen Preis bei Annahme eines unbekannten Entwerfers von 300-500 Euro erzielen. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. Gruß Trödelkaiser
Wieso wünscht Du mir weiterhin Erfolg ??
Adolf Loos könnte passen...........aber eben eine replik !
__________________
Grüsse
Stefan


Wertbestimmungen meinerseits, sind ohne Gewähr !
Stefan ist offline  
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.