Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Restaurierung > Metall

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2013, 19:15   #1
Austroparts
Administrator
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Fort Myers, Florida, USA
Beiträge: 10.344
Standard Hotelsilberschwimmen

Viele Menschen gehen an vergammelten Versilberten auf Trödelmärkten einfach vorbei. Die meisten Händler machen sich nie die Arbeit, dieses Zeugs zu reinigen sondern bieten oft einen ganzen Karton voll mit schwarzem, verdreckten Versilbertem um Schnäppchenpreise an. Und doch ist es so einfach, diese Dinge ohne großen Kraftaufwand zu reinigen und ein wirklich Superergebniss zu erzielen! Das hier gezeigte Stück hat mich US$ 2.- gekostet. Es war komplett mit Pyrexeinsatz und Brenner, ohne Dellen oder tiefen Kratzer, schweres Kupfer sowie Erzeugergestempelt. Die komplette Reinigung dauerte 2 Stunden, welche sich in etwa so abspielten: Das Ding wurde unter laufendem warmen Wasser mit Spülmittel und Schwamm ganz kurz abgewaschen und vorgereinigt. Zwischenzeitig setzte ich Wasser zum Kochen auf und legte die Spüle (wegen der Größe des Stücks) mit Alufolie aus. Das kochende Wasser wurde nun in die Spüle gegossen und etwa eine halbe Tasse Speisesoda reingetan. Dan ging das Ding "schwimmen" und saß etwa 1 Stunde im Bad. Nachdem ich es herausnahm, wischte ich es mit Papiertüchern ab wobei der meiste Dreck abging. Den verbliebenen Rest behandelte ich mit dem Messingpoliermittel "Brasso", aufgetragen auf ein weiches Tuch. Fertig der Zauber. Nun geht das Ding in den Verkauf und bringt erfahrungsgemäß um die US$ 50.- . Arbeitsaufwand echt: Abspülen (2 Minuten), mit Küchenrollenpapier abwischen (2 Minuten), und mit "Brasso" nachbehandeln (2 Minuten). Also sagen wir total 10 Minuten Zeitaufwand. Es empfiehlt sich auch, nach der "Brasso" Tour noch einmal mit einem richtigen Silberpoliermittel drüber zu gehen, um einen wirklich schönen Glanz zu erhalten. Nicht schlecht Herr Specht - oder?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Before1.jpg   Before2.jpg   Before3.jpg   Before4.jpg   Before5.jpg  

__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 19:53   #2
Res
Moderator
 
Benutzerbild von Res
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 1.588
Standard

Ein ganz toller Beitrag, den du da verfasst hast.
Danke, dass du auch die Reinigungswege erklärt hast.
So macht Trödeln Spass.
Die Präsentation mit den Hintergründen ist auch gelungen.
Stelle den Schatz, nun gereinigt, nochmal auf die Position des ersten Bildes und mach ein Foto zur gleichen Tageszeit zwecks des Schattens.
__________________
Wer Spass an Vintageartikel hat, schaut mal in meinem https://oldthing.de/marktplatz/?shop=Oldthing_of_me vorbei.
De gustibus non est disputandum.
In dem Sinne schöne Grüße von

Matthias
Res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 20:44   #3
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Tafelsilber
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 3.181
Standard

Ein sehr schönes Ergebnis! Die Alufolie-Technik habe ich bisher nur bei silbernen Salzstreuern und Bleistiften verwendet. Schön zu sehen, dass es auch bei großen Dingen gut funktioniert.
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 20:50   #4
d.e.j.e
Dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Bielefeld
Beiträge: 7.329
Standard

Zitat:
Zitat von Res Beitrag anzeigen
Danke, dass du auch die Reinigungswege erklärt hast.
.
zur info :
noch genauer hat charly das auch hier hervorragend verfasst

http://www.kunst-und-troedel.info/showthread.php?t=7559
d.e.j.e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2013, 20:42   #5
Austroparts
Administrator
Themenstarter
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Fort Myers, Florida, USA
Beiträge: 10.344
Standard

Hier mal ein Foto nach der Reinigung.....ich habe insgesamt nicht mehr als US$ 20.- für alle diese Dinge ausgegeben. Nun gehen Diese auf die Bucht um wesentlich mehr......
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Foto.jpg  
__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.