Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Münzen und Zahlungsmittel > Zeigt Eure schönsten Münzen !!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2020, 14:01   #631
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
Themenstarter
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 4.209
Standard

Ich hoffe, das hast Du jetzt nachgeschlagen
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2020, 19:09   #632
ischbierra
The Riddler
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 2.556
Standard

Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Ich zeige hier mal eine Münze, die unter einem berühmt-berüchtigten Papst geprägt wurde, Rodrigo Borgia, mit dem Papstnamen Alexander VI. 1492-1503, Vater etlicher Kinder; u.a. von Caesare und Lukretia. Das Stück ist meine Neuerwewrbung, ein Grosso aus Rom, 3,25 gr.; Biaggi 2233
Miniaturansicht angehängter Grafiken
1492-1503 Alexander VI. Grosso, Rom, Biag 2233 (1).JPG   1492-1503 Alexander VI. Grosso, Rom, Biag 2233 (2).JPG  
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 15:23   #633
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.534
Standard



Gratulation, lieber ischbierra,

tolle Münze mit einer lesenswerten Lebensgeschichte des Papstes Alexander VI
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2020, 23:59   #634
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.222
Standard Neuzugänge

Ich war nicht untätig, sondern nur viel beschäftigt.

Ein paar nennenswerte Fänge habe ich doch gemacht.

Ratszeichen zu 32 Mark Aachen ohne Jahr (1755), verkauft als Silbermedaille Aachen, daher Zuschlag bei 27€. Wer mehr erfahren möchte:
https://www.aachen-muenzen.com/ratspr%C3%A4senzen/.

2 DM 1951 D, fehlen mir nur noch F und G, die kriege ich irgendwann auch noch günstig.

1/8 Birr 1887 EE A (1895, geprägt in Paris) von Menelik II. aus Äthiopien. Verkauft als äthiopische Münze ohne Größen- oder Gewichtsangabe. Startpreis 15€, Zuschlag 15€. Habe ich mir sofort gesichert, bei einer Auflage von 25.000 Exemplaren sollte man nicht zögern.

10 Cash o.J. von De Zong, China, Beijing, Ministerium für Arbeit, gegossen, 1875-78. Meine erste 10-Cash-Münze mit Loch.

Hong-Kong war wieder günstig.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
a1.jpg   a2.jpg   b1.jpg   b2.jpg   c1.jpg  

c2.jpg   d1.jpg   d2.jpg   e1.jpg   e2.jpg  

Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 00:01   #635
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.222
Standard Teil 2

Diese waren alle recht günstig, 2-4€ pro Stück.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
f1.jpg   f2.jpg   g1.jpg   g2.jpg   h1.jpg  

h2.jpg   i1.jpg   i2.jpg   j1.jpg   j2.jpg  

Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 00:11   #636
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.222
Standard Teil 3

Eine Banknote war auch dabei, China 10 Dollar 1928.

Ein paar Dänen waren auch dabei, nette Erhaltungen oder etwas seltenere Jahrgänge. 2 Kronen von 1923 gefällt mir, ein Stück, welches nicht der Putzwut (Silber-/Poliertuch) zum Opfer fiel.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
k1.jpg   k2.jpg   l1.jpg   l2.jpg   m1.jpg  

m2.jpg   n1.jpg   n2.jpg   o1.jpg   o2.jpg  

Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 00:19   #637
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.222
Standard Teil 4

Zum Abschluss noch 3 Münzen.

Den Preußen musste ich haben, ein Stück, welches nicht poliert wurde. Oft findet man die Portraitseite geputzt, während der Adler perfekt glänzt wie am ersten Tag (lag immer unten im Schuber und läuft fast nicht an, anders die Schauseite). Ich habe einige beobachtet, der hier ist es geworden.

Im Konvolut mit anderen Münzen war dieser gut erhaltene Tunesier von 1907 drin, bei FB fand dieser enormen Anklang. Ein paar Kerben hat sie, ansonsten keinen Abrieb.

Mein neuester Zugang ist dieser Halbbatzen der Stadt Kempten von 1518, direkt bei FB gekauft.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
p1.jpg   p2.jpg   q1.jpg   q2.jpg   r1.jpg  

r2.jpg  
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 18:10   #638
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.222
Standard Neuzugänge

Hi leutz,

habe mir etwas gegönnt. 10 Pfennig 1915 G, bei Ebay als Auktion gesehen und für 57 Euro den Zuschlag bekommen.
Die Schweden habe ich über FB gekauft, direkt von einem anderen Sammler.
Letzere sind wieder von Ebay, je 1 Euro Zuschlag, unbestimmt verkauft. Beide 1 Pfennig von Ravensburg.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
20200820_232819.jpg   20200820_232831.jpg   20200820_232853.jpg   20200820_232904.jpg   20200820_233103.jpg  

20200820_233113.jpg   20200820_233156.jpg   20200820_233207.jpg   20200820_232923.jpg   20200820_232945.jpg  

Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 23:05   #639
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.222
Cool Heute antik!

Mir war neulich antik zumute, deshalb ein paar Römer erstanden:

Denar, Nerva, 96 n.Chr.
Denar, Faustina I., 138-140 n.Chr. - Prägung zu Lebzeiten!
Denar, Commodus, 180-181 n.Chr.
Denar, Julia Mamaea, 226 n.Chr. - absolut häufig, aber bei 5,20€ Zuschlag...
Antoninian, Trebonianus Gallus, 251-253 n.Chr., geprägt in Antiochia.

Gruß Chippi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
nervaa.jpg   nervab.jpg   fausta.jpg   faustb.jpg   commoda.jpg  

commodb.jpg   mamaeaa.jpg   mamaeab.jpg   gallusa.jpg   gallusb.jpg  

Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2020, 17:18   #640
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.534
Standard



"Mir war neulich antik zumute" Das habe ich so auch noch nicht gehört.
Schön ausgedrückt, das gefällt mit!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.