Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Bilder und Gemälde > Gemälde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2017, 02:17   #1
Fuffi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 16
Standard Wirklich +/- 1900 ?

Hallo Ihr da draußen!
Bin neu hier im Forum und würde gerne direkt mit einem neuen Thread starten

Ich habe den Kunstliebhaber in mir entdeckt und großen gefallen an Maritimen Motiven gefunden, die eine gewisse "Daramtik" inne haben...Schiffsbruch,Seeschlachten etc.
Ein BIld ,das ich gerne kaufen würde ,soll von etwa 1900 stammen. Für mich als absoluten Laien sieht dieses Bild aber zu "sauber" aus
Die Rückseite der Leinwand und das Spannrahmen-Holz sehen fast zu neu aus, um 100+ Jahre auf dem Buckel zu haben.
Weswegen ich befürchte, dass man mir ein recht Junges Bild anbietet, dass einfach im alten Stil gemalt wurde. (Barock?)

Leider kann ich keine besseren Bilder anbieten,aber bin für jede Meinung Dankbar!

Beste Grüße

Carsten

PS: Zeugt das Gemälde von hohen Malfertigkeiten, oder eher nicht?
Ich mag die düsteren Farben und das man nicht genau sieht, ob sich die Schiffe vlt in einer Schlacht befinden, oder einfach nur versuchen gegen den Sturm zu bestehen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
B1.JPG   B2.JPG   B3.JPG  

Geändert von Fuffi (21.10.2017 um 02:25 Uhr)
Fuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 12:11   #2
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.186
Standard

Hallo,
Die Nummer auf der Rückseite des Bildes "riecht" verdächtig nach meinem Arbeitgeber; ich werde mich am Montag Mal etwas informieren und melde mich dann abends wieder.
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 12:50   #3
Fuffi
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 16
Standard

Hallo MR,
Vielen Dank für deine Antwort.
Das wäre ja auf jeden Fall ein schöner Zufall !

Würde mich über eine Rückmeldung freuen :)

Ist dein Arbeitgeber zufällig eine Galerie ?
Fuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 14:06   #4
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.186
Standard

Dorotheum Wien
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 15:42   #5
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.649
Standard

Austroparts, wo bleibst du? Wir warten auf deinen Verriss.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 17:01   #6
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.788
Standard

Ich denke schon das wir ein Schlachtenbild vor uns haben...dafür sprechen die gleichartigen Schiffe im Hintergrund die abdrehen allesamt Kriegsschiffe mit entsprechender Bewaffnung. Außerdem der Menschenauflauf auf dem Oberdeck.

Es wäre schön wenn du mal ein paar mehr Detailbilder machen könntest z.Bvon der Szene auf Deck, der Gallionsfigur und den Aufklebern auf der Rückseite.... Gibt es eine Signatur dann davon auch ein Foto.
Detailfoto von Flaggen ( falls welche zu sehen sind) und Schiffsnamen helfen das Bild thematisch einzugrenzen.
__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian

Geändert von Gratian (21.10.2017 um 17:10 Uhr)
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 18:45   #7
Fuffi
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Numis-Student Beitrag anzeigen
Dorotheum Wien
Oha. Bin schon etwas beeindruckt jetzt


@ gratian

Ja ich bin auch überzeugt , dass es sich um eine Seeschlacht handelt.

Leider kann ich erst morgen detailliertere Bilder schicken. Die Signatur ist vom Rahmen unten rechts verdeckt und man sieht nur ein paar Striche.
Ich traue mich nicht wirklich den Rahmen zu entfernen , aber werde es morgen mal versuchen und dann ein paar Bilder hier reinstellen.

Beste Grüße

Carsten
Fuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 16:17   #8
Fuffi
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 16
Standard

So anbei mal ein paar Nahaufnahmen. Die Galeonsfiguren und die Figuren/Menschen an Deck sind nicht sehr detailliert gemalt.
Die Leinwand wurde übrigens auch fest getackert...daher vermutlich auch kein antikes Gemälde.
Eine richtige Flagge oder ein Schiffsnamen ist nicht vorhanden, weswegen man das Bild wohl keiner echten Schlacht zuordnen kann.
Vermutlich zeigt das Motiv ein fiktives Ereignis...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Foto 22.10.17, 14 18 00.jpg   Foto 22.10.17, 14 18 11.jpg   Foto 22.10.17, 14 18 45.jpg   Foto 22.10.17, 14 20 07.jpg   Foto 22.10.17, 14 21 15.jpg  

Foto 22.10.17, 14 21 24.jpg   Foto 22.10.17, 14 21 36.jpg  

Geändert von Fuffi (22.10.2017 um 16:23 Uhr)
Fuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 22:04   #9
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 343
Standard

ich vermute, es ist eine dieser Auftrags-Kopien ... dem Keilrahmen und der Leinwand nach nach wahrscheinlich keine 30 Jahre alt.
__________________
Gruß
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 22:39   #10
Fuffi
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarland
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Willi Beitrag anzeigen
ich vermute, es ist eine dieser Auftrags-Kopien ... dem Keilrahmen und der Leinwand nach nach wahrscheinlich keine 30 Jahre alt.

Hallo Willi!
Danke für deine Einschätzung.
Wäre ein wenig enttäuschend. Die Verkäuferin meinte es wäre definitiv um 1900 entstanden.
Aber da es sich um einen privatverkauf handelte, muss das nicht viel bedeuten.


Wenn die Leinwand zu neu aussieht, dann wird es wohl leider nicht anders sein.

Hast du eine Idee , welches Bild das Original sein könnte ?
Fuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.