Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Afrikanische Kunst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2017, 11:49   #1
Antikschnecke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 392
Standard Figur von einem Treppengeländer

Hallo,

habe diese Figur (ca. 60 cm) aus einer ehemaligen Klosterschule bekommen. Sie war auf einem Treppengeländer montiert. Schätze die Nonnen haben diese mal Geschenkt bekommen oder von einer Missionarsreise mitgebracht.

Kann mir jemand über den Wert was sagen?

Liebe Grüße
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2017-01-25 10.39.24.jpg   2017-01-25 10.39.27.jpg   2017-01-25 10.39.30.jpg   2017-01-25 10.39.34.jpg   2017-01-25 10.39.38.jpg  

2017-01-25 10.39.42.jpg  
Antikschnecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 15:46   #2
Austroparts
Administrator
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Orlando, Florida, USA
Beiträge: 10.124
Standard

Ich denke, Du liegst mit Deiner Annahme "Missionare" richtig. In vielen Fällen haben diese Missionare kleine Schul-/ Kirchengemeinden im afrikanischen Busch eröffnet und neben der eigenen kirchlichen Tätigkeit Anleitung und Ausbildung zur Erweiterung des handwerklichen Geschickes gegeben.

Um nicht nur Einnahmen aus der Landwirtschaft und Viehzucht zu haben wurden oft auch Holzschnitzprojekte angeregt, wobei diese Schnitzereien in weiterer Folge durch den Orden oder über andere kirchliche Institutionen in den großen Städten aber auch in Übersee verkauft wurden und werden.

Deine Schnitzerei fällt in diesen Themenkreis und hat mit traditionellen Schnitzereien absolut nichts zu tun. Von der Thematik her läßt es sich auch nicht einem bestimmten Stamm zuordnen.

Da nun die Schnitzerei an einem Treppengeländer befestigt war vermute ich, daß ein Ordensmitglied diese Schnitzerei als "Danke schön" bzw. als Abschiedsgeschenk der Gemeinde erhalten hatte. Solche Geschenke sind durchaus üblich.

Ich sehe eigentlich hierbei keinen reelen finanziellen Wert, da es ja doch ein sehr perönliches Geschenk gewesen sein mag. Es mag sicher wem geben, der an so einem Stück Interesse zeigt, wobei ich jedoch glaube, daß sich der Enthusiasmus bzw. finanzielle Einsatz sehr in Grenzen halten wird.

Aus dem Bauch heraus könnte ich mir etwa Euro 20.00 - 40.00 mit einer guten Hintergrundgeschichte vorstellen.
__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 18:11   #3
Antikschnecke
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 392
Standard

Danke für Deine Einschätzung. Da die Figur ja sehr groß ist und eigentlich auch sehr schön schau ich mal vielleicht findet sich ja ein Plätzchen.

Das Treppengeländer und die Barokke Haustüre waren ja auch dabei. Also ist die Figur nur eine Zugabe. Außerdem ein Opferstock und eine Kirchenglocke.....

Daher könnte ich die Figur ja behalten und als Blickfang irgendwo aufstellen. Hat ja ein sehr schönes Hinterteil
Antikschnecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 18:32   #4
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.649
Standard

Zitat:
Zitat von Antikschnecke Beitrag anzeigen
Danke für Deine Einschätzung. Da die Figur ja sehr groß ist und eigentlich auch sehr schön schau ich mal vielleicht findet sich ja ein Plätzchen.

Das Treppengeländer und die Barokke Haustüre waren ja auch dabei. Also ist die Figur nur eine Zugabe. Außerdem ein Opferstock und eine Kirchenglocke.....

Daher könnte ich die Figur ja behalten und als Blickfang irgendwo aufstellen. Hat ja ein sehr schönes Hinterteil
Zeig bitte den Opferstock.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 19:24   #5
Austroparts
Administrator
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Orlando, Florida, USA
Beiträge: 10.124
Standard

Ich hoffe er ist noch voll.....
__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 00:24   #6
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.436
Standard

Und du zeigst die Figur?!? Wir wollen den Rest sehen!

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 01:25   #7
Gratian
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gratian
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.788
Standard

Die Figur ist ein ziemlich neuer Aschenbecher aus den 70iger Jahren...den hat wohl der Hausmeister dort montiert damit die Klosterschüler(innen) nicht immer den Boden mit ihren Kippen versauen...
__________________
Mit besten Sammlergrüßen

Gratian
Gratian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 08:13   #8
Antikschnecke
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 392
Standard

Tja so ist es wahrscheinlich. Der Opferstock ist leider schon weg. Wurde mir sozusagen aus der Hand gerissen. Könnte noch das Treppengeländer zeigen.
Antikschnecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 09:16   #9
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.649
Standard

Geländer sammle ich im Moment noch nicht. Aber über Bilder freu ich mich immer.
__________________

Geändert von orthogonal (26.01.2017 um 09:19 Uhr)
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.