Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Schmuck > Gold

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2016, 18:00   #1
derBiber
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2013
Beiträge: 283
Standard Manschettenknöpfe 333 u. 585

Hallo zusammen,

ich habe hier 2 Manschettenknöpfe die von der Form identisch sind sich aber durch ihren Goldgehalt unterscheiden.

1 x Manschettenknopf mit Stempel 333 und FS ( nicht sicher ) und Gewicht 5,1 g

1 x Manschettenknopf mit Stempel 585 und FS ( nicht sicher ) und Gewicht 5,8 g

War das mal " Modern " das so zu tragen ? Sicherlich gibt es auch genügend andere Möglichkeiten warum das so ist. Aber vielleicht ist ja jemanden dieses Set an Manschettenknöpfen bekannt und es muss so sein.

Lieben Gruß

der Biber
Miniaturansicht angehängter Grafiken
20161229_164427.jpg  
derBiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 19:40   #2
Luci Fernatas
Super-Moderator und KuT-Expertin für Schmuck
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: x
Beiträge: 1.221
Standard

FS kann die Punze von mehreren Herstellern sein:
Franz Scheurle (heutige Firma Quinn)
Friedrich Stahl, Birkenfeld
Friedrich Speidel, Pforzheim

Das Design war in den 60er und 70er Jahren modern und lehnt sich an den skandinavischen Schmuck an. Dessen Designvorbild waren u.a. Elemente der Natur: Flechten, Moose, Farne, Felsformationen etc (alles abstrahiert).
Luci Fernatas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 14:13   #3
derBiber
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2013
Beiträge: 283
Standard

Vielen Dank Luci Fernatas !
derBiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 14:51   #4
derBiber
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2013
Beiträge: 283
Standard

Aber war es auch normal das einer in 333 und der andere in 585 gefertigt wurde ?
derBiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 17:21   #5
Luci Fernatas
Super-Moderator und KuT-Expertin für Schmuck
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: x
Beiträge: 1.221
Standard

Nö, das ergibt ja keinen Sinn. Ist der "333" Stempel vielleicht einfach eine verschlagene 585?
Luci Fernatas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2016, 17:28   #6
derBiber
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2013
Beiträge: 283
Standard

Leider ist es nicht der Fall. Ganz klar als 333 und 585 identifizierbar.

Guten Rutsch

der Biber
derBiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 00:13   #7
aurum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 251
Standard

Irrtum damals beim Hersteller oder Vertreiber, so ein Paar zusammenzustellen
oder einen 585er verbummelt und billig 333 nachgekauft
ich glaub eher an ersteres, aber man wird das nie erfahren, falls nicht ein 3. auftaucht
in dieser unsinnigen Kombi sehe ich nur Goldwert
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2017, 12:36   #8
derBiber
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2013
Beiträge: 283
Standard

Danke für eure Antworten,

geht in den Schrott.
derBiber ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.