Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Schmuck > Silber

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2017, 23:52   #1
ischbierra
The Riddler
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 1.945
Standard Broschen

Liebe Forumulaner,
ich suche Informationen zu diesen Broschen, also Alter, Hersteller, evtl. Wert.
Gruß ischbierra
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Brosche Bernstein1.JPG   Brosche Bernstein2.JPG   Brosche filigran1.JPG   Brosche filigran2.JPG   Brosche m bl.Stein Reiner1.JPG  

Brosche m bl.Stein Reiner2.JPG   Brosche mit blauen Steinen1.JPG   Brosche mit blauen Steinen2.JPG   Brosche Schilde1.JPG   Brosche Schilde2.JPG  

ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 10:58   #2
Luci Fernatas
Super-Moderator und KuT-Expertin für Schmuck
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: x
Beiträge: 1.221
Standard

Die erste Brosche ist aus gekochtem Pressbernstein mit Silber und stammt von der Firma Fischland aus Riebnitz Damgarten. Fischland wird zwar gesammelt, aber deine Brosche ist kein besonders seltenes Design.

Hat die 2. Brosche einen Silberstempel? Es ist jedenfalls eine günstige Gussarbeit, die ein handgearbeitetes Schmuckstück aus Silberfiligran imitieren soll.

Kannst du den Silberstempel der 3. Brosche nochmal richtig fotografieren?

Die 4. Brosche ist auch aus dem ersten Drittel des 20. Jhdts. Lapislazuli mit Silber. Gibt es einen Herstellerstempel?

Die letzte Brosche stammt von der Pforzheimer Firma Theodor Herbstrith (gegründet 1904). Auch diese Brosche zeigt kein total aufwändiges Design, lässt sich aber über den Namen verkaufen. Vielleicht 20er/30er Jahre.
Luci Fernatas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 13:00   #3
ischbierra
The Riddler
Themenstarter
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 1.945
Standard

Hallo Luci,
herzlichen Dank für Deine Hilfe; jetzt weiß ich doch etwas mehr über diese Stücke, die ich nicht verkaufen will, denn es sind Stücke die meiner Mütter, Großmüttern oder Tanten gehörten und bei mir hängengeblieben sind.
Das filigrane Stück hat einen Stempel im hohlen Mittelteil - schwach eine 835.
Das Stück mit dem Lapislazuli hat keinen Firmenstempel.
Die Brosche mit dem großen blauen Stein habe ich noch mal photopraphiert. Über dem Firmenstempel steht HANDGETRIEBEN, im Stempel ORIGINAL HANDARBEIT.
Gruß ischbierra
Miniaturansicht angehängter Grafiken
001.JPG   004.JPG  
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 17:11   #4
Luci Fernatas
Super-Moderator und KuT-Expertin für Schmuck
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: x
Beiträge: 1.221
Standard

Die Brosche ist von Adolf Mayer sen., entstanden vielleicht zwischen 1910 und Anfang 20er Jahre.
Luci Fernatas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 17:43   #5
ischbierra
The Riddler
Themenstarter
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 1.945
Standard

Vielen Dank. Kannst Du auch was zu den Steinen sagen?
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 19:06   #6
Luci Fernatas
Super-Moderator und KuT-Expertin für Schmuck
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: x
Beiträge: 1.221
Standard

Der Stein der länglichen Silberbrosche ist bestimmt Lapislazuli.
Bei der ovalen Silberbrosche vermute ich, dass die kleinen blauen Kügelchen auf den "Sahnehäubchen" auch Lapislazuli sind. Was der Stein (Glas?) in der Mitte ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.
Luci Fernatas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 13:44   #7
aurum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 251
Standard

wertmäßig irrelevant: in der Brosche dürfte Polybern sein, also Polyesterharz, in das Bernstinbröckchen gestreut wurden (unterseite jedes Polyberns)
gut erkennbar an der unebenen Oberfläche der Unterseite solcher "Steine"
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.