Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Bodenfunde & Antikes > Antike Fundobjekte

Antike Fundobjekte Antike Lese- und Bodenfunde, sowie Artefakte aus Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2016, 19:35   #1
ycl32
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2010
Ort: Günzburg
Beiträge: 522
Standard Fussform Guss oder Bronze?

Hallo,Ein bekannte hat mir diese bilder zum bestimmung gesendet.Komme selber nicht weiter,Bitte um infos fundort Türkei.Was kann das sein vase?
Von wann,Römer?
Eventuell wert vielleicht.
Vielen dank im voraus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
k-IMG-20160203-WA0000.jpg   k-IMG-20160203-WA0001.jpg   k-IMG-20160203-WA0002.jpg   k-IMG-20160203-WA0003.jpg   k-IMG-20160203-WA0004.jpg  

k-IMG-20160203-WA0005.jpg  
ycl32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2016, 20:44   #2
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.919
Standard Oströmisches Reich ?

Oströmisches Reich würde ich hier vermuten, wenn er echt wäre. Vermutlich ein Kerzenleuchter oder der Beschlag eines Möbelfußes.
Wenn es echt ist, bringt sowas 500-600 € bei dieser Größe.
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2016, 21:51   #3
ycl32
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.06.2010
Ort: Günzburg
Beiträge: 522
Standard

Vielen Dank Dreiwirbel,Kann hinhauen mit Oströmisches Reich,wie alt schätz du das Teil?
ycl32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 08:10   #4
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.919
Standard

Ich versuche es herauszufinden
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 08:58   #5
gerümpel
Moderator
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.257
Standard

Wie kommst du zu dem Stück?
gerümpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 13:45   #6
ycl32
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.06.2010
Ort: Günzburg
Beiträge: 522
Standard

Ist nicht meins Gerümpel,Gehört eine Bekannte.
ycl32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 13:51   #7
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.919
Standard Belehrung zum Kulturgüterschutzgesetz

Ich nehme an es ist ein Familien-Erbstück, schon lange im Besitz dener Familie und auf dem eigenen Grundstück gefunden worden. So können wir die Sache dann weiter besprechen.
Falls du das Stück in ein Auktionshaus geben willst, gehe ich davon aus, das es sich schon lange hier in Deutschland befindet und es z.B.dein Vater schon mitgebracht hatte, weil nämlich die Ausfuhr von Antiken aus der heutigen Türkei verboten ist.
Wir müssen immer aufpassen was wir sagen, wegen dem Kulturgüterschutzgesetz.
Wenn du sicher bist, dass es echt ist und aus deiner Familie, kannst du es bei einem Auktionshaus einliefern- weil es dann legal ist- für den öffentlichen Verkauf. Ein Beispiel:
Sollte das Stück in Bayern auf dem eigenen Grundstück gefunden worden sein, wäre es zu 100% dein Eigentum, du musst das Fundstück nur unter der Wahrung einer Meldefrist, beim Landesamt für Bodendenkmalspflege vorlegen, für das Pedigree(Herkunftsbescheinigung), sonst begehst du Fundunterschlagung.
Danach kannst du es zur Auktion einliefern.
Es gibt nur diese Varianten, sonst ist es illegal- gleich unvekäuflich auf dem EU Markt
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 22:29   #8
Dreiwirbel
Administrator und KuT-Experte f. Teppiche, Möbel, Baustoffe, Grossuhren
 
Benutzerbild von Dreiwirbel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 6.919
Standard Schöne antike Bronze

Als ich persönlich finde die Bronze, oder den Möbelfuß, ausgesprochen schön. Mit seiner Größe macht er was her. Man braucht keine Lupe, um zu sehen was es ist und er würde sich in jeder Römersammlung gut machen.
gerümpel würde ihn auch auf 1-3 Jhrdt datieren, oder
Die Problematik ist aber jedem klar. Die Herkunft muss immer gesetzeskonform formuliert werden, damit keiner in die Bredouille kommt.
__________________
In Hessen ist der Dativ dem Genitiv sein Tod
Dreiwirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2016, 00:18   #9
ycl32
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.06.2010
Ort: Günzburg
Beiträge: 522
Standard

Alles klar,Ich danke vielmals werde weiter leiten.
ycl32 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.