Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Bodenfunde & Antikes > Antike Fundobjekte

Antike Fundobjekte Antike Lese- und Bodenfunde, sowie Artefakte aus Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2015, 00:10   #11
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.194
Standard


dann könnte der Teller, wenn aus der gleichen Gegend, viel früher liegen, vielleicht aus gräko-baktrischer Zeit. 200 vor Christi bis ca. kurz nach Christi.
Aber dazu habe ich leider keinerlei Literatur, und habe hier nur gerätselt.
Trotzdem: Wunderschöne Keramik!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 14:19   #12
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard

Hallo Winfried
Leider ist mein Beitrag aus dem Forum verschwunden, zumindest finde ich ihn nicht mehr.
Ich habe eine Bestätigung von Gustav Weiß, der einige Bücher über alte Keramik geschrieben hat. Ich zitiere:
die Keramik, die Sie mir zeigen, sind wunderschöne Stücke, und ohne sie in der Hand zu haben, scheinen sie mir aus Afrasyab, der Altstadt von Samarkand aus der Blütezeit der Samanidischen Epoche zu stammen. Das islamische Museum in Berlin hat ähnliche Stücke aus dem 9./10.Jahrhundert. Einiges über die Geschichte und Herstellung habe ich in dem Buch “Keramik – die Kunst der Erde” beschrieben.

Bei dem unglasierten Teller bin ich auch der Meinung, dass dieser viel älter ist.
Ich habe einmal versucht die Inschrift zu erkennen. Einige Buchstaben sind aber sehr undeutlich. Vielleich kann ja jemand etwas damit anfagen. Also in deer Mitte steht ganz eindeutig NTB wobei sich der T-Strich über die beiden anderen Buchstaben zieht. Bei den Buchstaben drum herum konnte ich folgendes entziffern. Es beginnt mit einem spiegelverkehrten N und S oder die Zahl 112 Dann K B A (R) Ein großes E W oder M wieder ein Siegelverkehrtes N, die nächsten beiden sind nicht zu entziffern und dann
ein T. Ich weiß, dass ganze ist sehr verwirrend, aber vielleicht kannst du trotzdem damit etwas anfangen.
Gruß Kaspar
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Inschrift4.11.jpg  
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 22:23   #13
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.194
Standard

Nun, dann sind wir ja schon ein Stückchen weiter, und ich freue mich, dass (eigene Schulter klopf klopf) ich nicht völlig daneben lag.

Nun.....auch ich sehe NTB, aber das will ja nichts heißen. Könntest Du von dem ganzen Innenteil mal eine Bleistiftschraffur anfertigen. Blatt Papier drüberlegen und mit leichtem Druck auf die weiche Bleistiftmine drüberreiben. Mal sehen, was dann zu lesen ist. Ich sehe auch Buchstaben rund um das innere Medaillon, oder?
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2015, 22:32   #14
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.194
Standard

Noch eine Frage, lieber Kaspar,

was meinst Du mit "Beitrag verschwunden" ?
Welcher? Und wo stand der denn?

Wenn es sich hier um eine technische Frage handelt,l sollte Techuser eingeschaltet werden.

Beiträge können von den Admins gelöscht werden, wenn sie gegen die Forumsregeln verstoßen. Dann wird aber der Beitragsersteller informiert und die Admins informieren sich auch gegenseitig. Mir ist nichts diesbezügliches bekannt.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 08:37   #15
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard

Hallo Winfried
Das mit dem Beitrag verschwunden hat sich erledigt. Er wurde nur in einen anderen Bereich verlegt. Die Bleistiftpause habe ich bereits versucht, bringt leider auch keine besseren Ergebnisse. Rund um das Medallion sind vermutlich keine Buchstaben sondern ein Muster aus X wie es auch bei den kleineren Rosetten zu sehen ist.
Grüße Kaspar
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 11:45   #16
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard

Hallo Winfried
Hast du denn noch etwas herausgefunden. Was bedeutet dieses NTB. Ich konnte im Netz nichts darüber finden. Von Gustav Weiß einem Spezialist für alte Keramik erfuhr ich folgendes:
...die Keramik, die Sie mir zeigen, sind wunderschöne Stücke, und ohne sie in der Hand zu haben, scheinen sie mir aus Afrasyab, der Altstadt von Samarkand aus der Blütezeit der Samanidischen Epoche zu stammen. Das islamische Museum in Berlin hat ähnliche Stücke aus dem 9./10.Jahrhundert. Einiges über die Geschichte und Herstellung habe ich in dem Buch “Keramik – die Kunst der Erde” beschrieben...
Vom islamischen Museum habe ich leider keine Antwort bekommen. Ich habe die Anfrage heute noch mal wiederholt. Mal sehen was dabei raus kommt.

Viele Grüße an alle.
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.