Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Bodenfunde & Antikes > Antike Fundobjekte

Antike Fundobjekte Antike Lese- und Bodenfunde, sowie Artefakte aus Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2015, 19:38   #1
kasparcampos
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard Einige wirklich antike Keramikstücke aus Nachlass.

Hallo

Ich habe diese Stücke aus dem nachlass meines Schwiegervaters der in den 50er Jahren in Persien lebte. Kann mir jemand helfen Alter, Herkunft und eventuellen Wert der Stücke zu bestimmen.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich in keramik/steinzeug richtig bin.
Ich freue mich auf eure Meinung. Der Ursprung der bunten Teller könnten laut einem alten zettel, samarkant afarsyab acht bis sechshundert vor Chr. sein.
Vielen Dank im voraus.
kasparcampos
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Forum1.jpg   Forum1a.JPG   Forum2.JPG   forum2a.JPG   Forum3.JPG  

forum3aq.jpg  
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 19:43   #2
gerümpel
Moderator
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.257
Standard

Ja, das sieht spannend aus. Kannst Du evtl. noch ein paar Detailaufnahmen der Stempeleindrücke und der Schriftfelder machen?
gerümpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 19:50   #3
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard

Danke für deine schnelle Antwort. Werd mal versuchen eine Vergrößerung hin zu bekommen.
kasparcampos
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 20:14   #4
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard Einige wirklich antike Keramikstücke aus Nachlass

Ich hoffe das Bild hilft etwas. Ich habe auch noch diese antike Vase eingestellt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Teller.jpg   Vase.jpg   Vase2.jpg  
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 00:15   #5
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.031
Standard

Das ging ja in Windeseile,

leider nicht mein Sammelgebiet und mit usbekischer Keramik nicht vertraut, jedoch hochinteressant! Würdest Du bitte ein Foto des aufgefundenen Zettels einstellen. In Afrasiab wurde Keramik mit floraler und abstrakter Unterglasurmalerei hergestellt.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 00:48   #6
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.031
Standard



Je länger ich über Deine eingestellten Keramikteile nachdenke, desto intensiver stellt sich mir die Frage, besonders als ich die wunderschöne Vase gesehen habe, ob es sich hier um Keramik in Museumsqualität handelt?
Dann sollte da ein Spezialist für Islamische Keramik darüberschauen. Da gibt es bestimmt nicht viele. (Hetjens Museum Düsseldorf?)

Kann es sein, dass Du Dich bei dem Zettel verlesen hast?
Steht da 800 bis 600 vor Christus, oder 600 bis 800 nach Christus?
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 15:04   #7
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard

Hallo Winfried
Du hattest mit dem Zettel recht. 837-999 nach Christus. War übrigens nur eine handgeschriebene Notiz meines Schwiegervaters. Hab jetzt tatsächlich mal das islamische Museum in Berlin angeschrieben. Werde dich weiter auf dem Laufenden halten.
LG Kaspar
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 15:11   #8
kasparcampos
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 9
Standard

Hallo Winfried
Hast du denn einen Ansprechpartner beim Hetjens Museum. Konnte im Netz nichts finden.
kasparcampos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 17:14   #9
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.031
Standard



Lieber Kaspar,

danke für die Klarstellung mit der Jahreszahl. Es handelt sich bei Deinen Sachen um Islamische Kunst. Und die muss ja nach Christi entstanden sein. Übrigens gibt es hier eine feine Website, wo Du Dich ein wenig schlauer machen kannst:

http://www.google.de/imgres?imgurl=h...CDwQrQMwEjjIAQ

oder:

http://www.mamier-kulturstiftung.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Keramik


Bezüglich des Hetjens Museums kann ich Dir keinen Ansprechpartner nennen, verweise jedoch auf allerlei Ausstellungsstücke islamischer Keramik:

http://www.eslam.de/begriffe/h/hetjens-museum.htm

und Bücher:

http://www.booklooker.de/B%C3%BCcher...ce8277983b4c25

Hatte Dein Schwiegervater bei seinem Persienaufenthalt eine bedeutende berufliche Position inne?
Das würde die Sammlung bestens erklären.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 18:14   #10
gerümpel
Moderator
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.257
Standard

Also ich weiß nicht, die unglasierte Schale mit der Inschrift und den Gesichtsapplikationen ist wohl eher keine islamische Kunst, oder?
Leider kann man die Rosetten und die Schrift auf den Fotos nicht entziffern. Eventuell sind das Abdrücke von getriebenen Metallgegenständen.
gerümpel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.