Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Flohmarktfunde

Flohmarktfunde Alles was Ihr auf dem Flohmarkt, bei Haushaltauflösungen oder im Sperrmüll gefunden habt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2015, 08:54   #11
Gießkanne
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2015
Ort: Kirchdorf / Krems
Beiträge: 270
Standard

Geht mir bei den Gießkannen genau so. Zu teuer - siehst Du nie wieder.
Es muss aber eine gewisse Schmerzgrenze geben. Sonst glauben viele die Dinge wären mit Gold aufzuwiegen.

Geändert von Gießkanne (24.09.2015 um 08:56 Uhr)
Gießkanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 06:44   #12
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.940
Standard

Bei diesem Buch bin ich nur knapp überboten worden. Warum ging das nicht für € 3.000 aufwärts weg?

http://www.ebay.at/itm/MEDIZIN-LEONH...-/362103289470
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:19   #13
mcadder
Kut - Experte für antike Bücher
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 265
Standard

Gegenfrage, warum hast du nicht mehr geboten?

Es handelt sich um eine lateinische, kleine Ausgabe mit nur wenigen Illustrationen, recht spät, das hat recht wenig mit den Kräuterbüchern mit den großformatigen recht detailreichen Illustrationen zu tun, die sich die meisten vorstellen, wenn sie an Leonhard Fuchs denken.

Ebay ist für mich immer wieder ein Ärgernis, Schnäppchen bleiben immer nur die Bücher, die ich entweder übersehe, oder jene, die ich links liegen lasse, weil ich eh sicher bin, dass sie viel zu hoch gehen.
Wenn ich mal bei einer Auktion viel biete, weil ich das Buch unbedingt haben möchte, kann ich fast sicher sein, dass egal wie spät ich biete, der Endpreis knapp an meinem Limit liegt.

Und um noch ein Schnäppchen zu zeigen, das ich erst gesehen hab als es schon vorbei war:

http://www.ebay.at/itm/Antikes-Buch-...wAAOSwHn1ZeNyM

Auch in dem Zustand und mit ein paar fehlenden Blättern hätte die Erstausgabe der Merianbibel bei mind. 1500 liegen müssen.
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:58   #14
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.940
Standard

Zitat:
Zitat von mcadder Beitrag anzeigen
Gegenfrage, warum hast du nicht mehr geboten?
Ich habe nur das kleine Latinum - mit einem Wörterbuch kann ich in einer Stunde einen Absatz recht gut übersetzen. Dieses Buch wäre für mich also eine Lebensaufgabe. Außerdem ist es eigentlich viel zu alt für meine Sammlung, die Zeit um 1800 herum finde ich viel interessanter. Aber Fuchs ist eben einer der ganz bekannten Namen dieser Zeit, deshalb habe ich es mit einem vorsichtigen Gebot versucht. Ich wusste vorher ja nicht, dass es nur ein paar Euro mehr gebraucht hätte.

Die Bibel, die du zeigst, ist sehr interessant. Ich kann mir gut vorstellen, dass man in dem Bereich viele Schnäppchen machen kann. Ich werde mir deine Sammlung nochmal genauer anschaun - wenn ich was passendes sehe lass ich es dich wissen.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 12:28   #15
mcadder
Kut - Experte für antike Bücher
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 265
Standard

Danke, über Hinweise zu illustrierten Bibeln vor 1700 oder Bibeln vor 1550 freue ich mich immer.
Ich bin bei der Auswahl noch radikaler als du, ich sammle hauptsächlich die Illustrationen, da ist die Sprache dann nebensächlich und ich habe einige Bücher, in denen ich kein einziges Wort verstehe. Meine Lateinkenntnisse entsprechen in etwa deinen und doch wirst du in meiner Bibliothek viele lateinische Werke finden. In dieser Epoche sind sie sehr verbreitet und weils kaum einer beherrscht heute günstig.
Schnäppchen in dem Bereich der Bibeln sind so eine Sache, ich bin gerade deswegen dort gelandet, weil die Auflagen bei Bibeln vergleichsweise hoch sind und oft viele Illustrationen vorhanden sind. Daher sind diese Bücher wesentlich günstiger als bspw Reiseliteratur, die ich ebenfalls gesammelt habe. Wertentwicklung und Nachfrage sind aber kaum vorhanden, von ein paar wenigen Ausnahmen abgesehen.
Leider hab ich mir keine Lufft Bibeln zugelegt, vor ein paar Jahren hätten die einen Bruchteil des heutigen Wertes gekostet.
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 17:06   #16
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.627
Standard

Ich habe auf einem Flohmarkt ein Gesangbuch (oder was es auch war) von 1810 liegen lassen, weil ich keine 50€ übrig hatte. 1810 klingt jetzt nicht spannend, aber die Illustrationen darinnen stammten von Holzstöcken aus der Zeit um 1500 (richtig, es wurden über 300 Jahre alte Holzschnitte verwendet). Das fand ich cool, aber leider ohne Moneten gewesen.

Gruß Chippi
Chippi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 18:36   #17
mcadder
Kut - Experte für antike Bücher
 
Benutzerbild von mcadder
 
Registriert seit: 19.07.2016
Ort: wien
Beiträge: 265
Standard

Gerade im religiösen Bereich wurden die Illustrationen oft weitererwendet.

Ich habe eine Bibel von 1703 in der noch einige Illustrationen der Lutherbibel 1534 verwendet werden. Die Holzstöcke der Sternbibeln, wovon ich eine hier im Quiz verwendet habe, wurden gar nie zum Drucken verwendet, es wurden von Anfang an Kopien (Klischee) hergestellt mit denen gedruckt wurde, so kam man auf über 50 Auflagen in 200 Jahren, und die Originale sind heute noch bestens erhalten.

Aber auch der Triumphzug Kaiser Maximilians wurde 1526 erstmals und 1883 zum vierten und (mW. bisher) letzten Mal von den Originalstöcken gedruckt.

Ein spannendes Thema, wenn es euch interessiert und ich Zeit finde, könnte ich dazu (an anderer Stelle) viel schreiben.
mcadder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 20:41   #18
orthogonal
Major Domus u. KuT-Experte f. Bücher
 
Benutzerbild von orthogonal
 
Registriert seit: 25.01.2013
Beiträge: 2.940
Standard

Zitat:
Zitat von mcadder Beitrag anzeigen
Ein spannendes Thema, wenn es euch interessiert und ich Zeit finde, könnte ich dazu (an anderer Stelle) viel schreiben.
Ich würde mich freuen! Das Thema würde hervorragend in den Bereich "Schwarze Kunst" passen.
__________________
orthogonal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.