Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Glas

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2018, 11:55   #1
altesHaus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2018
Ort: Oldenburg
Beiträge: 5
Standard Glaspokal

Ein herzliches Moin in die Runde
Neulich zappte ich mich zufällig auf "Bares für Rares" und sah einer Frau zu, die einen Lobmeyr-Glaspokal (ein Trinkgefäß) verkaufte. Erfolgreich.
Dabei entsann ich mich, dass wir etwas Ähnliches im Schrank stehen haben.
Schaut mal bitte.
Ich kann keine Signatur an dem Pokal finden, aber vielleicht kann ihn hier jemand einordnen? Ich habe bei jedem Umzug von meiner Mutter ein "Vorsicht - wertvoll!" in Erinnerung. Ist er das wirklich?
Ich hoffe, die Bilder sind aussagekräftig genug. Sie zeigen in der Reihenfolge:
Ganz (ca. 30 cm hoch, Innendurchmesser oberer Rand 15 cm), Detail, von unten, innen.
Fürs Betrachten und evtl. Bewerten im Voraus herzlichen Dank.
Liebe Grüße vom altenHaus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_1714(1).jpg   IMG_1711.jpg   IMG_1709.jpg   IMG_1708.jpg  
altesHaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 18:04   #2
altesHaus
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Ort: Oldenburg
Beiträge: 5
Standard

Habe ich etwas falsch gemacht?
Weiß denn wirklich niemand, was das sein könnte oder wert ist?
altesHaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 22:25   #3
ischbierra
The Riddler
 
Benutzerbild von ischbierra
 
Registriert seit: 25.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 1.837
Standard

Gut Ding will Weile haben. Du hast nichts falsch gemacht.
ischbierra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 23:20   #4
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 4.954
Standard



Deine Frage, liebes altesHaus,

ist für mich sehr schwer zu beantworten, da mir zu Lobmeyr sämtliche Literatur fehlt und Google sich momentan noch vornehm zurückhält. Lobmeyr ist recht speziell im ausgehenden 19. Jahrhundert und ich finde nicht genügend Vergleichsmaterial, um Deinen wunderschönen und riesigen Glaspokal vernünftig einordnen zu können. Wertlos ist dieser Pokal keineswegs, jedoch ihn in eine Preiskategorie vom Dorotheum einzusortieren, fehlt mir der Mut. Allerdings gibt sich dort eine Dame als Lobmeyerkennerin aus, Frau Ursula Rohringer

KONTAKT

Palais Dorotheum
1010 Wien, Dorotheergasse 17

Tel. +43-1-515 60-0
Fax +43-1+515 60-443
E-Mail kundendienst@dorotheum.at

an Deiner Stelle würde ich ernsthaft darber nachdenken, diese Dama einmal zu kontaktieren. Fragen kostet erstmal nichts, und dümmer wird man dadurch auch nicht.
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 08:02   #5
altesHaus
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Ort: Oldenburg
Beiträge: 5
Standard

Wow!
Vielen herzlichen Dank für diese umfangreiche und weiterführende Antwort. Wenn ich mit Frau Rohringer Kontakt aufgenommen habe und vielleicht sogar eine Antwort erhalte, werde ich diese hier posten. Vielleicht hilft das dann jemand anderem weiter.
Erstmal besten Dank und herzliche Grüße
altesHaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 12:21   #6
altesHaus
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Ort: Oldenburg
Beiträge: 5
Standard

Kleines Update:
Habe Frau Rohringer eine freundliche Mail geschickt - leider hat sie nicht geantwortet.
Trotzdem vielen Dank für den Tip.
Vielleicht verschlägt es uns mal touristisch nach Wien, dann frage ich leibhaftig nach. Es pressiert ja nicht.
Wünsche allen hier einen gemütlichen Sonntag.
altesHaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 14:46   #7
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.280
Standard

Hallo,

probiere es doch direkt unter Ursula.rohringer@dorotheum.at .

Bei Anfragen an den Kundendienst kann es unter Umständen passieren, dass eine E-Mail übersehen wird oder innerhalb des Unternehmens falsch weitergeleitet wird.

Böse Absichten würde ich erstmal nicht unterstellen
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 22:11   #8
altesHaus
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2018
Ort: Oldenburg
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank, ich versuche es.
altesHaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2018, 00:02   #9
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 4.954
Standard



Dann wünsche ich Dir viel Glück und bin gespannt, was dabei herauskommt!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.