Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Uhren > Taschenuhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2019, 13:28   #1
Rato
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 4
Standard Spindeluhr Altersbestimmung

Guten Tag zusammen, in meiner TAU-Sammlung befindet sich eine schöne Spindeluhr, bei der ich weder über das Alter noch über die Herkunft etwas weiss, siehe Bilder.

Wurde diese Uhr vor 1800 gebaut?
Wo wurde dieses Design fabriziert?

Vielen Dank für Eure Bemerkungen und fachkundigen Hinweise.

Herzlich, Rato
Miniaturansicht angehängter Grafiken
UHR1.jpg   UHR2.jpg   UHR3.jpg  
Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 13:43   #2
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.892
Standard

Hallo und herzlich Willkommen,

gibt es keine Stempel/Punzen oder Gravuren an und in der Uhr? Das würde weiter helfen.
Pauschal würde ich sie aufgrund des klaren Ziffernblattes und der geringen Dicke ins frühe 19.Jh. legen, also so ca. um 1810 herum.

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 14:00   #3
Rato
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 4
Standard Spindeltaschenuhr

Hallo Chippi

Vielen herzlichen Dank für diese erste Einschätzung. Was die Frage zur Punze angeht, habe ich ein neues Bild zugefügt. Danke für jeden Hinweis.

Beste Grüsse, Rato
Miniaturansicht angehängter Grafiken
TU2.jpg   TU1.jpg  
Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 14:21   #4
Rato
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Chippi Beitrag anzeigen
Hallo und herzlich Willkommen,

gibt es keine Stempel/Punzen oder Gravuren an und in der Uhr? Das würde weiter helfen.
Pauschal würde ich sie aufgrund des klaren Ziffernblattes und der geringen Dicke ins frühe 19.Jh. legen, also so ca. um 1810 herum.

Gruß Chippi
Hallo Chippi

Vielen herzlichen Dank für diese erste Einschätzung. Was die Frage zur Punze angeht, habe ich ein neues Bild zugefügt. Danke für jeden Hinweis.

Beste Grüsse, Rato
Miniaturansicht angehängter Grafiken
TU1.jpg   TU2.jpg  
Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 22:11   #5
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 4.892
Standard

Zu den Stempeln habe ich nichts gefunden, aber es scheint mir, es könnte eine schweizer Spindeluhr um 1810 sein. Mehr kann ich nicht, bin auch nicht der Experte bezüglich dieser Uhren.

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 11:12   #6
Rato
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2019
Ort: Winterthur
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Chippi Beitrag anzeigen
Zu den Stempeln habe ich nichts gefunden, aber es scheint mir, es könnte eine schweizer Spindeluhr um 1810 sein. Mehr kann ich nicht, bin auch nicht der Experte bezüglich dieser Uhren.

Gruß Chippi

Hallo Chippi

Ganz herzliches Dankeschön für diesen Augenschein und die Sondierungen. Jetzt habe ich immerhin eine Spur, auf der ich weitere Nachforschungen betreiben kann. Spannend ist für mich, dass die Produktion der STAU nach 1800 eingeschätzt wird. Ich bin von ca. 1795 ausgegangen. Gerne lerne ich immer wieder dazu.

Gruss, Rato
Rato ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.