Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Möbel > Nach 1945

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2017, 22:56   #1
myvatn
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2017
Ort: Olching
Beiträge: 7
Standard Schlafzimmer 1954

Ich meinen Beitrag, den ich schon vor einiger Zeit für ein anderes Forum geschrieben habe, hier reinkopiert:

Hier ein paar Infos und Hintergründe zu den Möbeln.

Wir fanden unser erstes Exemplar (Bett und Kommode) zufällig im Sozialkaufhaus in Augsburg für verhältnismäßig kleines Geld. Da uns der Schrank fehlte, suchten wir weiter und fanden nach einiger Zeit, im großen Auktionshaus, ein weiteres Schlafzimmer, diesmal incl. Schrank und Kommode.
Viel Spaß beim anschauen der Blder.






















Die Fa. Wendel war in den 50er Jahren im hochpreisigen Segment tätig. Aus einem dänischen Zeitungsartikel anläßlich der Möbelmesse in Köln hab ich die Info das allein das Bett den Gegenwert eines VW Käfers! hatte. Man kann sich kaum vorstellen, wie viel die komplette Ausstattung gekostet haben muß. Da uns eine der besondern Glasplatten zerbrochen ist wollte ich Ersatz besorgen. Beim Kunstglaser in München, der weltweit Kirchen und Museen bliefert, wurde mir gesagt das dieses Glas heutzutage nicht mehr herzustellen ist. Er wäre damals als Spezialauftrag wohl nur und exklusiv für die Fa. Wendel produziert worden.

Ich hab mit dem Sohn des Firmengrüders telefoniert, er hat damals als Lehrling noch selber beim Bau der Möbel mitgearbeitet. Er war endlos happy das es noch Menschen gibt, die "seine" alten Möbel schätzen, sie benutzen und darin wohnen. Nach einem ausführlichen Gespräch war die Freude so groß, er schickte mir ein Originalexemplar des alten Katalogs, in dem die Möbel angepriesen wurden. Die Abbildungen zeigen die möglichen Varianten incl. der High-End-Ausstattung mit elektrisch beheiztem Fußteil!
Die Kommode hat in der Mitte zwei "geheimfächer" die mittels eines Schloßes im rechten Schrankteil die Preziosen der Gattin vor demn Zugriff durch fremde Hände geschützt hat.















Der große Traum wäre noch, eine Kommodina, den Herrenschrank irgendwo aufzutreiben.


Man sagte auch es sind die Möbel für Unternehmer und Filmstars.
Auf einer schweizer Homepage wird eine restaurierte Kommode für 1200SFR angeboten!
Und das obwohl weder Bezugsstoff noch das Glas original erhalten sind.

Geändert von myvatn (10.02.2017 um 23:00 Uhr)
myvatn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 00:04   #2
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 3.360
Standard

Hallo,
das ist ein schönes Schlafzimmer, zumindest für Leute, die die 50er-Sachen mögen Ich finde aber, dass es auch gut zu dem "moderneren" Parkett und der modernen Tapete mit den geschwungenen, großflächigen Mustern passt.

Schade, dass Dein Bett nicht das eingebaute Radio hat, was im Prospekt bei den meisten Varianten zeigt.
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 11:46   #3
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 5.124
Standard



Beim Betrachten der ersten Bilder, lieber myvatn,

war mir klar, dass dieses Schlafzimmer damals richtig viel Geld gekostet haben muss.
Aufwändig verarbeitet und mit großer Eleganz. Ein Schmuckstück für den Liebhaber der 50iger Jahre.
Danke fürs Zeigen und die Recherche beim Hersteller.
Glückwunsch zum Erwerb!!
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 00:53   #4
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 346
Standard

@myvatn: kommst du eigentlich aus oder warst du in Island?
__________________
Gruß
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 10:17   #5
myvatn
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2017
Ort: Olching
Beiträge: 7
Standard

(-;
@Willi,
sozusagen Dauergast, wir verbringen seit vielen, vielen Jahren all unsere freie Zeit dort oben. Von Virus Islandicus infiziert, und davon gibt es keine Heilung.
myvatn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 16:28   #6
Ralf
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 1
Standard Hallo

Wir haben von diesem Schlafzimmer das Bett, die Frisierkommode mit Spiegel und den Schrank mit 4 Türen. Die Glasplatte am Kopfteil des Bettes ist beschädigt. Ansonsten nicht mehr als übliche Gebrauchsspuren die sich aber trotz mehr als 60 Jahren Gebrauch wegen der super Qualität der Möbel wirklich in Grenzen halten. Sogar die original Stoffbespannung der Kleiderschranktüren ist vorhanden und Ok. Wir würden die Möbel gern verkaufen, haben aber überhaupt keine Ahnung was so etwas wert sein kann. Daher möchte ich mal fragen ob jemand was dazu sagen kann.
Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.