Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Technische Geräte > Diverses

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2016, 18:21   #1
spiritus
KuT-Experte f. Feuerzeuge
 
Benutzerbild von spiritus
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: Eisenwurzen
Beiträge: 1.652
Standard Elektro-Anzünder

angeregt durch den Beitrag von Res betreffend das "Hausfrauenglück" hier ein weiterer elektrischer Anzünder:

Es handelt sich dabei um eine Konstruktion, bei der ein Metallstift, der in seinem Inneren einen benzingetränkten Docht enthält, zwischen zwei Kontakten durchgezogen wird. Der Fackelstift stellt die elektrische Verbindung - einen Kurzschluss - her. Die dabei entstehenden Abrissfunken entzünden das Benzin.

Mein Exemplar weist leider keinerlei Herstellerkennzeichen und auch keine Angabe bezüglich der elektrischen Kennwerte auf.

Ich habe bisher einen Zündversuch hinausgeschoben, erstens um das Ding nicht durchzubrennen falls es nur für eine Betriebsspannung von 110 bis 150 Volt ausgelegt wäre, und zweitens um den Hausfrieden nicht zu strapazieren (wehe, wenn der FI-Schalter herausfliegt und alles dunkel ist, und die Uhr des E-Herds dann blinkt, und überhaupt macht man sowas nicht… )

Letztendlich hat doch die Neugier bzw. der Drang nach neuen Erfahrungen gesiegt…

Die vorgeschaltete Spule mit einem ohmschen Widerstand von ca. 120 Ohm lässt einen eher "harmlosen Kurzschluss" vermuten.
Zur Begrenzung der möglichen Stromaufnahme habe ich die Zuleitung mit 5 Ampere abgesichert und das Stück mittels alten Steckern an die Netzspannung angeschlossen:


Gut ist's gegangen, nix ist geschehen, beim Durchziehen des Fackelstifts entstehen kräftige "blaue" Funken…

Für konkrete Infos zu Hersteller bzw. Herstellzeitraum wäre ich dankbar…
Miniaturansicht angehängter Grafiken
BE-2064_1.JPG   BE-2064_2.JPG   BE-2064_3.JPG   BE-2064_4.JPG   BE-2064_5.JPG  

BE-2064_6.JPG  
spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 18:48   #2
Austroparts
Administrator
 
Benutzerbild von Austroparts
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Fort Myers, Florida, USA
Beiträge: 10.432
Standard

Hier wird so ein Ding im Text beschrieben: http://www.gnegel.de/feuelektrisch.htm
__________________
Non semper ea sunt, quae videntur! - Phaedrus
Austroparts ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.