Kunst und Trödel

 


Zurück   Kunst und Trödel > Kunst und Troedel > Uhren > Armbanduhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2020, 00:53   #1
MaKaRa
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2020
Ort: Hannover
Beiträge: 2
Standard Armbanduhr EBP 17 Rubies

Liebe Uhrenkenner*innen,

ich liebe Trödel, Flohmärkte, alte Möbel etc., kenne mich aber gar nicht aus. Nun habe ich von eine alte Schmuckschatulle von einer länger verstorbenen Tante bekommen, in der sich vermeintlich lediglich Modeschmuck befinden sollte, und zwischen dem Zeug eine Armbanduhr gefunden... Sie geht leider nicht mehr... Lohnt es, die Uhr reparieren zu lassen? Oder sogar sie zu verkaufen?

Nun habe ich schon versucht mit den schmalen Rahmendaten, die mir die Uhr bietet, zu googlen, aber ich komme da leider nicht weiter. Ich muss gestehen, dass ich hier auch wirklich bei 0 anfange und gar nicht so recht weiß, wie ich suchen soll... Folgendes kann ich auf der Uhr finden (s. Fotos):

Auf dem Ziffernblatt:
- EBR oder EBP, wahrscheinlich EBP
- 17 Rubis
- Stossgesichert

Rückseite:
- Emblem: Kopf in Kreis
- Walzgolddouble
- 20 Mikron
- Boden
- Edelstahl

Generell möchte ich natürlich wissen, was die Uhr wert ist. Reparieren? Verkaufen? Behalten? Was lohnt? Das sind die Fragen, bei denen ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt? Oder vielleicht wisst ihr, wo/wie ich diese Infos abrufen kann? Sagt bitte einfach Bescheid, falls ihr mehr Infos braucht.

Ich finde es toll, dass ich dieses interessante Forum gefunden habe und freue mich darauf von euch zu lesen.

Viele Grüße :)

MaKaRa
Miniaturansicht angehängter Grafiken
20200618_155201.jpg   20200618_155605.jpg   20200618_155658.jpg   20200618_155740.jpg   20200618_155146.jpg  

MaKaRa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 01:22   #2
Winfried
Administrator und KuT-Experte f. Rheinisches Steinzeug bis 1900
 
Benutzerbild von Winfried
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 6.372
Standard



Hi MaKaRa,

und ein ganz herzliches Willkommen im Forum. Wir freuen uns, dass Du Dich bei uns angemeldet hast.

Nun etwas zu deiner hübschen Damenuhr. Die Firma E.B.P. ist die Firma Emil Bischoff Uhren und Schmuck; Pforzheim, Deutschland. Leider ist die Firma 2012 erloschen. Die Firma arbeitete von 1949, Vergleich am 09.10.1978 bei zuletzt 6 Mitarbeitern angemeldet.

Mir scheint es so, als würde Deine Uhr aus den Schaffensanfängen der Firma stammen. Gut, im Werk hat der Korrosionsteufel gehaust, aber das Werk erscheint mir rettbar. Mit 17 verbauten Rubis, hat sich der Werkshersteller Mühe gegeben und vielleicht läuft es ja wieder, nach professioneller Reinigung und Ölgabe.

Vielleicht kann der Uhrmacher Deines Vertrauens auch noch das Zifferblatt etwas aufhübschen, dann wäre das eine interessante Damenuhr. Aber frage den Uhrmacher vorher, was er Dir bei normaler Tätigkeit in etwa abzunehmen gedenkt. Fällt mir noch ein: Die Aufzugskrone ist riesig für die Uhr. Ob die einmal ergänzt wurde?
__________________
Liebe Grüße - Winfried



Das Bildchen zeigt ein Raerener Narrenpfeifchen des 16. Jahrhunderts aus Steinzeug

Meine Wertbestimmungen und sonstigen Aussagen erfolgen nach bestem Wissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr.
Winfried ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 01:35   #3
MaKaRa
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2020
Ort: Hannover
Beiträge: 2
Standard

Lieber Winfried,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. :)

Das sind ja schon mal sehr interessante Informationen. Vielen Dank! :)

Nun habe ich allerdings (noch) keinen Uhrmacher meines Vertrauens. Puh... wie finde ich da denn jemanden? Vielleicht hat hier ja schon jemand Erfahrungen in der Region Hannover gesammelt? Und was sind da denn "angemessene" Preise? Ich habe da wirklich gar keine Ahnung und weiß nicht mal, ob da 10 € oder 100 € anfallen würden.

Besten Dank und viele liebe Grüße :)
MaKaRa
MaKaRa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 09:21   #4
Numis-Student
Supermoderator und KuT-Experte für Numismatik
 
Benutzerbild von Numis-Student
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 4.030
Standard

Ich denke, mit dem Ausbauen des Werkes, komplettes Zerlegen, Reinigen aller Teile, Zusammenbau, Ölen... wirst Du sicher im dreistelligen Bereich sein.

Für 10€ bekommst Du gerade einmal eine neue Knopfzelle in eine moderne Krimskrams-Uhr gesteckt
__________________
Schöne Grüße,
MR
Numis-Student ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 20:40   #5
Chippi
KuT-Experte f. Münzen, Bücher u. Schwarze Kunst
 
Benutzerbild von Chippi
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 5.155
Standard

Die Reparaturkosten übersteigen leider den Wert der Uhr, dessen Gehäuse nur vergoldet wurde.

Gruß Chippi
Chippi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
armbanduhr, rubine, uhr

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Fachartikel Metalldetektor Film Metalldetektor kaufen Eurotek Pro Fisher F22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.